Zum Hauptinhalt springen

Privates Glück im Weissen HausTrump-Tochter Tiffany hat sich verlobt

Die jüngste Tochter des abtretenden US-Präsidenten ist privat im siebten Himmel.

Tiffany Trump will ihren Freund heiraten. Foto: Evan Vucci/AP/dpa
Tiffany Trump will ihren Freund heiraten. Foto: Evan Vucci/AP/dpa
Foto: Evan Vucci (AP/Keystone/Archiv)

Es gibt sie noch, die «Good News» im Hause Trump: Tiffany, die jüngste Tochter von Donald Trump, hat sich mit ihrem Freund Michael Boulos verlobt. Die Neuigkeit teilte die 27-Jährige am Dienstag auf Instagram mit, zusammen mit einem Foto, auf dem das Paar in einem Säulengang des Weissen Hauses zu sehen ist.

Mit dem Post nahm Tiffany Trump zugleich Abschied von der Zeit als First Family. «Es war eine Ehre, mit meiner Familie hier im Weissen Haus viele Meilensteine und historische Anlässe zu feiern und Erinnerungen zu erschaffen, keine besonderer als die Verlobung mit meinem wunderbaren Verlobten Michael!", schrieb sie.

Auch der 23-jährige Boulos teilte das Verlobungs-Foto auf seinem Instagram-Account. «Ich habe mich mit der Liebe meines Lebens verlobt! Freue mich auf unser nächstes gemeinsames Kapitel.» Der Geschäftsmann und die Jurastudentin sind seit zwei Jahren ein Paar.

SDA/fal

3 Kommentare
    Arthur Dent

    Come on, Trump ist raus - wir müssen nicht auch noch über seine Brut informiert werden - who cares?