Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Militärpläne des US-PräsidentenTrump hat den Finger am Abzug

Von einem Abzug könnten die Islamisten profitieren: Amerikanische Soldaten in der Urusgan-Region in  Afghanistan.
Weiter nach der Werbung

US-Angriffe auf iranisch kontrollierte Milizen im Irak bleiben denkbar.

Gefährliche Folgen für Afghanistan

«Die Afghanen sind zutiefst beunruhigt über das, was Trump in den letzten Tagen seiner Amtszeit tut.»

Ahmed Rashid, Taliban-Kenner

In Afghanistan könnte neues IS-Kalifat entstehen

Auch führende Republikaner im US-Kongress warnen vor einem voreiligen Rückzug aus Afghanistan.

73 Kommentare
Sortieren nach:
    Alexander Wetter

    so viele Soldaten und Ausrüstungen aller Art in solch kurzer Zeit zurück holen ist nich nur teuer und vorallem kaum machbar - die Armeeführung wird alles tun, um den Rückzug so langsam wie nur möglich zu organisieren - bis dann ist DT nicht mehr im Amt