Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Stocker, Petretta, Kasami und AbascalTränen, Trauer – und am Ende fast ein bisschen zu viel Kitsch

Valentin Stocker feiert sein letzten Spiel für den FC Basel mit seiner Frau und den frisch geborenen Zwillingen. 

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin