ABO+

Traditionsunternehmen verlässt Basel

Weil in Basel die Parkplätze fehlen: Das Elektrotechnik-Unternehmen Selmoni zieht mit 600 Mitarbeitern nach Münchenstein. Der Kanton nimmt den Wegzug achsel­zuckend in Kauf.

Hier hat das Unternehmen künftig genügend Parkplätze: Der Selmoni-Neubau in Münchenstein. Foto: Dominik Plüss

Hier hat das Unternehmen künftig genügend Parkplätze: Der Selmoni-Neubau in Münchenstein. Foto: Dominik Plüss

Basel ist top. Zum ersten Mal, seit die Credit Suisse 1997 ihr Ranking zur wirtschaftlichen Standortqualität der Kantone erstellt hat, findet sich der Stadtkanton auf dem ersten Platz wieder, noch vor dem Steuerparadies Zug. Der Grund ist, dass Basel-Stadt die Reform der Firmensteuern schneller als andere ­Kantone umgesetzt hat.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt