Zum Hauptinhalt springen

Trendiger AlpengesangTra-li-di-jo! Schweizer sorgen für Jodelboom

Viele Kurse sind ausgebucht, und auch das Schnupperjodeln ist ein Renner. Die Geschichte einer Auferstehung.

Jodlerinnen und Jodler aus dem Berner Oberland singen auf der Kleinen Scheidegg vor Eiger, Mönch und Jungfrau
Jodlerinnen und Jodler aus dem Berner Oberland singen auf der Kleinen Scheidegg vor Eiger, Mönch und Jungfrau
Foto: swiss-image/Andy Mettler

Die Schweizer Botschaft in London wusste Rat gegen trübe Stimmung während des Lockdown: Fenster auf und einen herzhaften Jauchzer hören lassen. «Try yodeling through an open window» liess man auf Postkarten drucken, auf Deutsch: «Versuchen Sie durch das offene Fenster zu jodeln». Die Empfehlung wurde an Auslandschweizer verschickt, die in Grossbritannien in ihren Wohnungen festsassen. «Super Tipp», sagt Nadja Räss. «Jodeln ist tatsächlich unglaublich befreiend.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.