Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Doppelmord in ParaguayTod eines Auswanderers

Bernard von Bredow erlangte Berühmtheit, weil er als 16-Jähriger Teile eines Mammut-Skeletts fand. Sein Elternhaus im Chiemgau baute er zu einem privaten Museum um, Mammutheum genannt. Das Foto stammt aus dem Jahr 2008, seit Beginn der Corona-Pandemie ist das Museum geschlossen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin