Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Krieg in der Ukraine im News-TickerRussland will Gas-Einnahmen in Offensive stecken | China sperrt Luftraum für russische Boeing- und Airbus-Jets

Die Nacht auf Samstag im Überblick
Die ukrainisch-orthodoxe Kirche hat sich vom Moskauer Patriarchen Kirill losgesagt. (Archivbild)
Chodorkowski drängt Westen zu Lieferung schwerer Waffen
Kremlkritiker Michail Chodorkowski. (Archivbild)
Tote und Verletzte im Donbass
Selenski nennt Lage im Donbass sehr schwierig
Russland will Einnahmen aus Gasgeschäft in Offensive stecken
Ukrainisch-orthodoxe Kirche sagt sich vom Moskauer Patriarchat los
China sperrt Luftraum für russische Boeing- und Airbus-Flugzeuge
Militärverwaltung: Ostukrainisches Sjewjerodonezk fast eingekesselt
Putin weist Vorwürfe wegen Getreide-Krise als «haltlos» zurück
Ukraine: Separatisten erklären Einnahme der Stadt Lyman im Donbass
Rauch über Sjewjerodonezk am 26. Mai 2022.
Bericht: EU-Warnungen vor Anschlägen mit chemischem oder nuklearem Material
Nach Ernteprognose sagt Moskau 50 Mio Tonnen Getreideexport zu
Bundesrat gegen Taskforce für Sperrung russischer Vermögenswerte
Die Sache mit den Sanktionen gegen russische Oligarchen: Wirtschaftsminister Guy Parmelin am WEF in Davos.
Separatisten verkünden Einnahme von ukrainischer Stadt Lyman
Kampfhandlungen ausserhalb von Lyman: Prorussische Rebellen sollen die Stadt erobert haben.
Gouverneur: Mindestens fünf Tote bei russischen Angriffen in Region Luhansk
London: Russland greift in Ukraine auf 50 Jahre alte Panzer zurück
Bürgermeister: Rund 1500 Menschen in Sjewjerodonezk getötet
Die Nacht auf Freitag im Überblick
Ein Junge sitzt vor einem zerstörten Wohnhaus in der ostukrainischen Stadt Kramatorsk. (25. Mai 2022)
Soldaten der ukrainischen Armee machen sich nahe der Stadt Lyssytschansk bereit, um an die Front im Donbass zu fahren. (23. Mai 2022)
Der russische Aussenminister Sergei Lawrow macht Selenski Vorwürfe.
Schicken die USA der Ukraine bald Langstrecken-Raketen?
Selenski klagt Zögern des Westens an