Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Auf KollisionskursTeil von SpaceX-Rakete könnte im März in den Mond krachen

Flugbahn von Raketenteil endet auf dem Mond:  Eine SpaceX Falcon 9 beim Start. (Archivbild)
Die Nasa geht davon aus, dass das Falcon-9-Teil am 4. März auf der Rückseite des Mondes einschlagen wird.
Der Aufprall werde nicht live beobachtet werden können.
1 / 3

Einschlag am 4. März

SDA/chk