Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Neuer Schrecken für die Vulkan-Opfer

Rettungskräfte tragen Tote aus den zerstörten Dörfern.
Die Wälder sind durch die Asche ganz schwarz geworden: Rettungskräfte suchen nach Opfern des Vulkanausbruchs.
Der letzte grössere Ausbruch: Im Mai 2006 fliesst heisse Lava die Flanken des Merapi hinunter.
1 / 21

Mehr als 150 Tote

AFP/mrs