Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Rigider Kurs gegen FrauenTaliban lassen Mädchen ab 12 nicht mehr in die Schule

Nur noch die Kleinen und streng getrennt von den Jungs: Grundschülerinnen bei ihrem ersten Schultag am Samstag in Kabul.
Weiter nach der Werbung

Ein Amt, das auf die Einhaltung der «islamischen Sitten» achtet

Für die Unis wird eine strenge Kleiderordnung vorgeben: Afghanische Studentinnen lauschen vor einer pro-Taliban Demonstration einer Rednerin.
123 Kommentare
Sortieren nach:
    Michael Schaub

    Nachdem schon einige Fachleute das Land verlassen haben, werden auch noch Frauen von der Bildung abgehalten... damit werden nur noch halb so viele geniale Hirne hervorgebracht.... Die Konkurrenzfähigkeit Afghanistans im internationalen Markt wird durch die Islamisten noch mehr geschwächt... Afghanistan ist symbolisch für eine Reise in die Vergangenheit verbunden mit Rückschritt und mehr Leid...

    Aber Sie müssen es selber lernen, denn wenn der Westen wieder militärisch eingreift und es langfristig wieder mal nicht funktioniert, ist der Westen schuld und der Hass richtet sich dann natürlicherweise gegen ihn...

    Hilfsgüter liefern und das Afghanische Volk unterstützen ist nicht verkehrt...