Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Ein ZSC-Furioso im Mitteldrittel

Lions-Flügel Robert Nilsson scheitert im ersten Drittel an Genfs Goalie Tobias Stephan. Aber nach dem Führungstreffer von Ryan Keller in der 17. Minute...
...dominiert der ZSC das dritte Halbfinalduell gegen Servette und schlägt im Mitteldrittel zu. Mark Bastl (l.) freut sich über das 3:0 (28.).
Im Startdrittel halten die Genfer noch dagegen. Kaspars Daugavins verpasst mit seinem Solo in der 19. Minute das 1:1. Der Puck läuft an diesem Abend für den ZSC.
1 / 6
Weiter nach der Werbung

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.