Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Zweitgrösster RückversichererSwiss Re macht 1,1 Milliarden Dollar Halbjahresverlust

Der Rückversicherer ist ein Opfer der Pandemie.
Weiter nach der Werbung

Grossteil sollte abgedeckt sein

SDA

14 Kommentare
Sortieren nach:
    Rolf Rothacher

    Toll, das sie Swiss Re die Corona-Krise so gut übersteht. Die Verluste dürfen ja auch aufgrund der Kursrückgänge entstanden sein, die sich erholen können. Und die Prämien für verschiedene Versicherungsgattungen dürften stark ansteigen, was in Zukunft wieder höhere Gewinne bedeutet.

    Wichtig bei Versicherungen ist es immer nur, dass sie überleben. Denn die Modelle passen sich über die Prämien den steigenden oder sinkenden Risiken immer automatisch an.