Zum Hauptinhalt springen

Kunden platzt der KragenSwiss mit Betreibungen in Millionenhöhe

Wegen der Corona-Krise fuhr die Swiss den Flugplan zeitweise fast komplett herunter: Bei den meisten Betreibungen dürfte es sich um Rückerstattungen von Flugreisen handeln.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.