Autor:: Thomas Gubler


News

Pilze können auch eigenwillig sein

Bei der Pilzerkennung kommt es oft auf Kleinigkeiten an. Und nicht immer halten sich die Pilze ans Büchlein. Der Pilzverein Oberbaselbiet lädt die BaZ zu einem Bestimmungsabend nach Tenniken ein. Mehr...

Eine problemlose Stabübergabe von Isaac Reber zu Kathrin Schweizer

Nach 110 Tagen in der Sicherheitsdirektion fehlt Kathrin Schweizer noch der «grosse Wurf».  Mehr...

Prämienverbilligung für Kinder wird angehoben – unklar ist, um wie viel

Der Landrat hat am 17. Oktober die erste Lesung über das kantonale Einführungsgesetz zum KVG durchgeführt. Mehr...

Peter Bichsel fesselt Zuhörer

Liestal Der 84-jährige Schriftsteller las in der Kantonsbibliothek vor einem begeisterten Publikum. Mehr...

Die Weinlese im Baselbiet ist in vollem Gange

Am 19. September begann in der Region die «Wümmet». Die Mengen sind geringer als 2018, aber die Qualität ist hoch. Mehr...

Interview

«Wer heisse Eisen anfasst, muss mit Kritik umgehen können»

Landratspräsident Peter Riebli freut sich auf sein Amt als höchster Baselbieter, auch wenn sich der Buckter in dieser Rolle politisch zurücknehmen muss. Mehr...

«Ich bin überzeugt: Die CVP steht vor einer rosigen Zukunft»

Interview Die abtretende CVP-Präsidentin Brigitte Müller-Kaderli lässt ihre Partei in einem guten Zustand zurück und schliesst nach ihrem Aufenthalt in Kanada eine Rückkehr ins Baselbiet nicht aus. Mehr...

Wie verteilt man Sozialhilfekosten gerechter?

Die Gemeindepräsidenten Mike Keller (Binningen) und Alexander Imhof (Laufen) streiten über die Ausgleichs-Initiative. Mehr...

«Wenn Koller ‹sparen› hört, brennen ihm die Sicherungen durch»

Interview Nach dem Frontalangriff von SP-Oppositionschef Adil Koller schlagen die Bürgerlichen zurück und verteidigen ihre Sparpolitik. Die Linke agiere ideologisch, Filzvorwürfe weisen sie zurück . Mehr...

«Wir wollen den Mächtigen auf die Füsse treten»

Das Co-Präsidium der SP erteilt weder der Fundamentalopposition noch der Kooperation eine Absage. Regula Meschberger und Adil Koller denken beide, dass sich ihre Partei auf einem guten Weg befindet. Mehr...

Hintergrund

Waldökologe warnt vor Aktivismus

ETH-Professor Harald Bugmann stellt die Notwendigkeit vom absolut sicheren Wald infrage und lanciert die Debatte über einen neuen Umgang mit trockenheitsbedingten Risiken. Mehr...

Nussbaumer und Graf: Zwei Linke, die wenig gemeinsam haben

Wer glaubt, zwischen der Maya Graf (Grüne) und dem Eric Nussbaumer (SP) gehe es bei der Ständeratswahl nur um die Frage Mann oder Frau, täuscht sich. Sie stimmen in wesentlichen politischen Fragen nicht überein. Mehr...

Maya Graf möchte noch einmal die Erste sein

Porträt Seit 18 Jahren sitzt die Sissacherin Maya Graf im Nationalrat. Jetzt möchte die erste grüne Nationalratspräsidentin für eine weitere Premiere sorgen und grüne Baselbieter Ständerätin werden. Mehr...

Für eine internationale Kerosinsteuer

Nach einer Anpassung des Motionstextes während der Debatte stimmten am Schluss fast alle Landrätinnen und Landräte einer Überweisung zu. Mehr...

Zwetschgen und Kirschen im Clinch

Frühe Zwetschgen und späte Kirschen kommen mittlerweile zur selben Zeit auf den Markt. Das führt zwar zu einer Konkurrenzsituation, aber auch zu einem reicheren Früchtekorb. Mehr...

Meinung

Hände weg vom Volkswillen!

Kommentar Wer im Rennen um den Baselbieter Ständeratssitz den zweiten Wahlgang bestreitet, ist normalerweise klar: die Plätze eins und zwei des ersten Durchgangs. Nicht so für die Baselbieter Grünen. Mehr...

Ein lebhafter Wahlkampf – zumindest draussen

Kommentar Das Baselbieter Kantonsgebiet ist zur Bühne für Kandidatinnen und Kandidaten geworden. Doch wo bleiben die Inhalte? Mehr...

Bei Sommerloch-Tieren handelt es sich häufig um Enten

Kommentar Der Kaiman im Hallwilersee, der Bär in Oltingen, das Ungeheuer vom Loch Ness - alle tauchten sie auf und schnell wieder ab. Mehr...

Hände weg von der Justiz!

Leitartikel Wer die dritte Gewalt destabilisiert, darf sich nicht wundern, wenn das Staatsgebäude ins Wanken gerät. Mehr...

Mit der Neunerprobe gegen Fake News

Kolumne Fake News gehören heute zur Tagesordnung. Wie kann man sie umgehen? Mit einer einfachen Rechnung ist es möglich festzustellen, was stimmt und was nicht. Mehr...

Bildstrecken


Rotstab-Cabaret
Die Liestaler Rotstäbler weiden die Sujets an ihrem diesjährigen Cabaret weidlich aus.


Pilze können auch eigenwillig sein

Bei der Pilzerkennung kommt es oft auf Kleinigkeiten an. Und nicht immer halten sich die Pilze ans Büchlein. Der Pilzverein Oberbaselbiet lädt die BaZ zu einem Bestimmungsabend nach Tenniken ein. Mehr...

Eine problemlose Stabübergabe von Isaac Reber zu Kathrin Schweizer

Nach 110 Tagen in der Sicherheitsdirektion fehlt Kathrin Schweizer noch der «grosse Wurf».  Mehr...

Prämienverbilligung für Kinder wird angehoben – unklar ist, um wie viel

Der Landrat hat am 17. Oktober die erste Lesung über das kantonale Einführungsgesetz zum KVG durchgeführt. Mehr...

Peter Bichsel fesselt Zuhörer

Liestal Der 84-jährige Schriftsteller las in der Kantonsbibliothek vor einem begeisterten Publikum. Mehr...

Die Weinlese im Baselbiet ist in vollem Gange

Am 19. September begann in der Region die «Wümmet». Die Mengen sind geringer als 2018, aber die Qualität ist hoch. Mehr...

Überschuss von 44 Millionen Franken

Der Kanton Baselland schreibt weiter schwarze Zahlen und geht das Jahr 2020 entspannt an. Danach aber dürften die Ergebnisse bescheidener ausfallen. Mehr...

Die SP Liestal setzt auf die Jugend

Die Liestaler Sozialdemokraten wollen mit dem 34-jährigen Lukas Felix den Sitz des zurücktretenden Franz Kaufmann verteidigen. Die FDP hält mit Daniela Reichenstein dagegen. Mehr...

Kantonsspital Baselland verliert vor Gericht und muss Löhne nachzahlen

Kaderärzte sind auch dann Angestellte und damit unselbstständig erwerbend, wenn sie am Spital privatärztlich tätig sind. Mehr...

Rieblis Motion soll moderat umgesetzt werden

Die Baselbieter Regierung will sich nicht an den Wortlaut der Motion halten, die eine 30-Prozent-Kürzung des Sozialhilfe-Grundbedarfs gefordert hat. Mehr...

Ein Stedtli wird zur riesigen Festhütte

Begünstigt vom Wetterglück, wurde «Liestal findet statt» am Wochenende zu einem Grossevent. Die «Druggette» vor allem am Samstagabend erinnerte zeitweise an den Publikumsauflauf am Morgenstreich. Mehr...

Die Freisinnigen wollen eine Schweiz, «die will»

Die FDP Baselland präsentiert ihre Kandidaten für die eidgenössischen Wahlen. Für sie stehen «freiheitliche» Lösungen im Vordergrund. Mehr...

Linsenteppich bedeckt Anwiler Weiher

Ein zu hoher Nährstoffeintrag führt zu einer enormen Konzentration von Wasserlinsen im Anwiler Talweiher. Das Gleichgewicht im Gewässer könnte kippen. Mehr...

Die Stadtratskandidaten begeben sich langsam in Position

Liestal Mitte und Freisinnige beanspruchen den Sitz von Vize-Stadtpräsident Franz Kaufmann für sich. Mehr...

Die Afrikanische Schweinepest lässt sich kaum mehr fernhalten

Im Baltikum und in Polen, aber auch in Belgien grassiert die Afrikanische Schweinepest. Das Baselbieter Amt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen führt zurzeit eine wahre Abwehrschlacht. Mehr...

Ein Tausendsassa für 40'000 Franken im Jahr

Der Verein Region Oberbaselbiet sucht einen Geschäftsführer mit 30-Prozent-Pensum. Mehr...

«Wer heisse Eisen anfasst, muss mit Kritik umgehen können»

Landratspräsident Peter Riebli freut sich auf sein Amt als höchster Baselbieter, auch wenn sich der Buckter in dieser Rolle politisch zurücknehmen muss. Mehr...

«Ich bin überzeugt: Die CVP steht vor einer rosigen Zukunft»

Interview Die abtretende CVP-Präsidentin Brigitte Müller-Kaderli lässt ihre Partei in einem guten Zustand zurück und schliesst nach ihrem Aufenthalt in Kanada eine Rückkehr ins Baselbiet nicht aus. Mehr...

Wie verteilt man Sozialhilfekosten gerechter?

Die Gemeindepräsidenten Mike Keller (Binningen) und Alexander Imhof (Laufen) streiten über die Ausgleichs-Initiative. Mehr...

«Wenn Koller ‹sparen› hört, brennen ihm die Sicherungen durch»

Interview Nach dem Frontalangriff von SP-Oppositionschef Adil Koller schlagen die Bürgerlichen zurück und verteidigen ihre Sparpolitik. Die Linke agiere ideologisch, Filzvorwürfe weisen sie zurück . Mehr...

«Wir wollen den Mächtigen auf die Füsse treten»

Das Co-Präsidium der SP erteilt weder der Fundamentalopposition noch der Kooperation eine Absage. Regula Meschberger und Adil Koller denken beide, dass sich ihre Partei auf einem guten Weg befindet. Mehr...

«Die EVP ist immer willkommen»

Die Baselbieter CVP-Nationalrätin Elisabeth Schneider (51) gibt sich bezüglich Wiederwahl zuversichtlich. Mehr...

«Eines Tages finden wir keine Leute mehr»

Für Oskar Kämpfer sind nur die Medien schuld am Fall Gaugler. «Wenn nur noch die Fähigkeit zu kommunizieren zählt, stimmt etwas nicht mehr», sagt der SVP-Präsident. Mehr...

«Fusionsgegner hatten kaum gute Argumente»

Die deftige Abstimmungsniederlage ist laut Elisabeth Schneider-Schneiter (CVP) auf eine Nein-Kampagne mit Falschaussagen zurückzuführen. Sie pocht nun auf eine vertiefte Kooperation mit dem Stadtkanton. Mehr...

«Ein Missstand, der gewaltig schmerzt»

Der Reinacher Gemeindepräsident Urs Hintermann verlangt beim Finanzausgleich dringend nach einer Lösung. Ein neues Gemeindestrukturgesetz allein reiche nicht. Mehr...

«Liestal braucht eine Fusion nicht zu fürchten»

Liestal Stadtpräsident Lukas Ott kann sich auch Liestal als Hauptstadt eines fusionierten Kantons Basel vorstellen. Mehr...

«Bei der Fusion werde ich mich zurückhalten»

Isaac Reber über seine Rolle als neuer Baselbieter Regierungspräsident und sein Verhalten bei der bevorstehenden Fusionsabstimmung. Mehr...

«Der Kanton ist gut aufgestellt»

Der Baselbieter Finanzdirektor Anton Lauber (CVP) blickt optimistisch in die Zukunft. Der Kanton stehe allerdings auch vor einigen happigen Herausforderungen. Mehr...

«Auf dem Arxhof wird sehr viel gesühnt»

Niederhof Direktor Renato Rossi hat den Arxhof mit seinem unkonventionellen Einsatz geprägt. Für ihn gibt es keine Alternative zur Resozialisierung. Mehr...

«Ein Anliegen aus der falschen Ecke»

Hans Rudolf Gysin kann die Opposition gegen die Wohneigentumsinitiative nicht verstehen. Und er ist sich deren Annahme sicher. Mehr...

«Mit den Kopftuchvorstössen möchte ich die Mädchen schützen»

INTERVIEW Die frühere «starke Frau» der Baselbieter CVP, Elisabeth Schneider-Schneiter (49), ist seit Herbst 2010 Nationalrätin. Ist ihre Kantonalpartei seither nach rechts gerückt? Und warum will sie Kopftücher an Schulen verbieten? Ein Gespräch. Mehr...

Waldökologe warnt vor Aktivismus

ETH-Professor Harald Bugmann stellt die Notwendigkeit vom absolut sicheren Wald infrage und lanciert die Debatte über einen neuen Umgang mit trockenheitsbedingten Risiken. Mehr...

Nussbaumer und Graf: Zwei Linke, die wenig gemeinsam haben

Wer glaubt, zwischen der Maya Graf (Grüne) und dem Eric Nussbaumer (SP) gehe es bei der Ständeratswahl nur um die Frage Mann oder Frau, täuscht sich. Sie stimmen in wesentlichen politischen Fragen nicht überein. Mehr...

Maya Graf möchte noch einmal die Erste sein

Porträt Seit 18 Jahren sitzt die Sissacherin Maya Graf im Nationalrat. Jetzt möchte die erste grüne Nationalratspräsidentin für eine weitere Premiere sorgen und grüne Baselbieter Ständerätin werden. Mehr...

Für eine internationale Kerosinsteuer

Nach einer Anpassung des Motionstextes während der Debatte stimmten am Schluss fast alle Landrätinnen und Landräte einer Überweisung zu. Mehr...

Zwetschgen und Kirschen im Clinch

Frühe Zwetschgen und späte Kirschen kommen mittlerweile zur selben Zeit auf den Markt. Das führt zwar zu einer Konkurrenzsituation, aber auch zu einem reicheren Früchtekorb. Mehr...

Die Winzerin

Auszeichnung 2019 wurde erstmals im Baselbiet der Wein einer Frau mit dem Label «Staatswein» ausgezeichnet. Monika Fanti aus Aesch gewann in der Königsdisziplin, beim Blauburgunder. Mehr...

Zebu und Grauvieh werden Nachbarn

Im Oberbaselbiet kann man nicht nur Bisons und Galloways besichtigen, sondern auch Zwergzebus und das einst verdrängte Rätische Grauvieh. Mehr...

Ist im Südschwarzwald ein Wolf unterwegs?

Noch ist der Verdacht nicht bestätigt, doch das baden-württembergische Umweltministerium nimmt die Sache ernst. Weidetierhalter werden zu erhöhter Aufmerksamkeit angehalten. Mehr...

Aus dem Jenseits grüsst Kleinbauernchef René Hochuli

Dem Nationalrat scheint es egal zu sein, dass auch radikale Initiativen bei Volk und Ständen durchaus Chancen haben könnten. Schliesslich hat der Souverän das letzte Wort. Jedoch scheint nicht nur das in Vergessenheit geraten zu sein. Mehr...

Pia Fankhausers ruhiger Abgang

Die einstige SP-Präsidentin wäre 2011 beinahe Regierungsrätin geworden. Als Parteipräsidentin hatte sie kein Glück und führte die SP in die Niederlage von 2015. Mehr...

Und wieder muss das Gericht den Baselbieter Regierungsrat rüffeln

Der Regierungsrat hat die Gelterkinder Zonenplanung zu Unrecht nur teilweise genehmigt und damit die Gemeindeautonomie verletzt. Mehr...

Willkommen im Diegter ü65-Club

Jede Woche öffnen Doris und Res Thomet ihr Haus für einen Nachmittag älteren Gästen. Mehr...

Ein Kanton – ein Personalrecht

Ein- und Austritte in den Direktionen sollen nach stets gleichen Kriterien erfolgen. Mehr...

Gelterkinder Antennengegner schlagen ein letztes Mal zu

Ein neues Plakat an der Rickenbacherstrasse spielt mit dem Spitznamen des Hausbesitzer-Sohnes. Mehr...

Wo Hanspeter Uster auftritt, fliegen die Fetzen

Der Streit mit Bundesanwalt Michael Lauber erinnert stark an den langjährigen Knatsch um die Baselbieter Staatsanwaltschaft. Mehr...

Hände weg vom Volkswillen!

Kommentar Wer im Rennen um den Baselbieter Ständeratssitz den zweiten Wahlgang bestreitet, ist normalerweise klar: die Plätze eins und zwei des ersten Durchgangs. Nicht so für die Baselbieter Grünen. Mehr...

Ein lebhafter Wahlkampf – zumindest draussen

Kommentar Das Baselbieter Kantonsgebiet ist zur Bühne für Kandidatinnen und Kandidaten geworden. Doch wo bleiben die Inhalte? Mehr...

Bei Sommerloch-Tieren handelt es sich häufig um Enten

Kommentar Der Kaiman im Hallwilersee, der Bär in Oltingen, das Ungeheuer vom Loch Ness - alle tauchten sie auf und schnell wieder ab. Mehr...

Hände weg von der Justiz!

Leitartikel Wer die dritte Gewalt destabilisiert, darf sich nicht wundern, wenn das Staatsgebäude ins Wanken gerät. Mehr...

Mit der Neunerprobe gegen Fake News

Kolumne Fake News gehören heute zur Tagesordnung. Wie kann man sie umgehen? Mit einer einfachen Rechnung ist es möglich festzustellen, was stimmt und was nicht. Mehr...

Mehr Besinnung, weniger Lärm

Kommentar Im Interesse des Landes gilt es zu verhindern, dass man dereinst im 1. August wie Klein Hansli den Geburtstag von Staatsgründer Wilhelm Tell vermutet - Gedanken zum Bundesfeiertag. Mehr...

Kinderunterhaltung erträgt kein staatliches Dazwischenfunken

Kommentar Die SVP-Nationalrätin Sandra Sollberger möchte den in die Jahre gekommenen «Globi wird Soldat» aufmotzen. In der Regel kommt es jedoch nicht gut heraus, wenn sich der Staat in Kinderliteratur einmischt. Mehr...

Wo gehts denn hier nach Langenbruck?

Kommentar Für die Patrouille Suisse, insbesondere für den Staffelleader, war das Überfliegen der falschen Ortschaft ein extrem peinlicher Fehler. Es ist gar so abwegig, dass man es zuerst gar nicht glauben mag. Mehr...

Die Stadt Basel soll 2020 zur Jodlerhochburg werden

Kommentar Vor 95 Jahren fand das allererste Eidgenössische Jodlerfest auch in Basel statt. Wird es dazu noch einmal kommen? Mehr...

Er war in Montreux und im Gelterkinder Marabu zu Hause

Mit dem Tod von Howard Joseph, besser bekannt als «Mr. Blue» hat ein ganz Grosser die Bühne verlassen. Das in den USA geborene Blues-Urgestein hinterlässt eine Lücke. Mehr...

Zum Föderalismus gehört auch Renitenz

Dass sich die Basler Regierung nicht an Bundesrecht hält, ist kein Einzelfall. Auch das Baselbiet und das Tessin ignorierten Urteile aus Bundesbern. Mehr...

Eine Wahl der Umkehr und der Korrekturen

Leitartikel Die Taktik ist in der Politik fast so entscheidend wie im Sport. Mit einer falschen können keine Wahlen gewonnen werden.  Mehr...

Herzlich willkommen in der Holzklasse

Kolumne Eine Studie des Bundesamts für Verkehr schlägt der SBB vor, eine dritte Klasse einzuführen. 1956 wurde diese Holzklasse noch erfolgreich abgeschafft. Mehr...

Das Dilemma

Gipf-Oberfrick Die Gemeindeversammlung darf eine Einbürgerung nicht ablehnen, nur weil jemand Veganerin ist, die Kuhglocken und Säulirennen ablehnt. Mehr...

In Bern beliebter als im Baselbiet

Eine Baselbieterin steht im Rennen um einen Bundesratssitz. Warum Elisabeth Schneider-Schneiter durchaus Doris Leuthard beerben könnte. Mehr...

Rotstab-Cabaret
Die Liestaler Rotstäbler weiden die Sujets an ihrem diesjährigen Cabaret weidlich aus.

Stichworte

Autoren

Das Immobilien-Portal für Basel und die Region

Service

Agenda

Alle Events im Überblick.

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung