Autor:: Susanne Kübler


News

Der Geiger mit den langen Haaren

David Garrett wird eher mit den Augen als mit den Ohren wahrgenommen. Dabei kann er mehr, als Kritiker ihm zutrauen. Mehr...

Das Lucerne Festival richtet sich neu aus

Das Sommerfestival soll gestärkt werden. Dafür verschwinden das Oster- und das Piano-Festival. Mehr...

Zwei Rollen für Cecilia Bartoli, ein Abend mit Placido Domingo

Das Zürcher Opernhaus präsentiert in der kommenden Saison viele grosse Namen – darunter ein paar alte Bekannte. Mehr...

Klingt gut, dieses Start-up

Neustart für die Alte Musik: Das Zürcher Barockorchester probt für das musikalisch-tänzerische Gesamtkunstwerk «Terpsicore». Mehr...

Musizieren mit Cello und Tipp-Ex

Der Schweizer Cellist Walter Grimmer hat den hiesigen Musikbetrieb als Lehrer und Interpret entscheidend mitgeprägt. Nun feiert er seinen 80. Geburtstag mit einer Konzertserie. Mehr...

Interview

«Johnny Depp ist nicht hier»

Interview Bryn Terfel ist der gefragteste Bassbariton – und der schlagfertigste. Derzeit probt er in Zürich «Sweeney Todd». Mehr...

«Wir sind nicht entspannt»

Der Zürcher Opernhaus-Intendant Andreas Homoki und Generalmusikdirektor Fabio Luisi proben derzeit Verdis «La forza del destino». Mehr...

«Man lernt packen in dem Job»

Interview Die Sopranistin Regula Mühlemann und der Tenor Mauro Peter sind die derzeit erfolgreichsten Schweizer Opern-Exporte. Im Gespräch erzählen sie, wie sie dazu wurden. Mehr...

«Ich werde in jedem Konzert reden»

Interview Der Stargeiger Daniel Hope hat das Zürcher Kammerorchester schon als Kind kennen gelernt. Nun übernimmt er als erster Nichtdirigent die künstlerische Leitung des Ensembles. Mehr...

«Klarheit ist gut, dann kann man die Zukunft anpacken»

Interview Wie weiter in der Tonhalle? Intendantin Ilona Schmiel verrät, was man zum jetzigen Zeitpunkt sagen kann. Mehr...

Hintergrund

Integration hat auch komische Seiten

Der deutsche Regisseur Jan Philipp Gloger hat einst in Zürich studiert. Nun inszeniert er im Opernhaus Rossinis «Il turco in Italia». Mehr...

«Ich will den Klang anfassen»

Der deutsche Komponist und Dirigent Matthias Pintscher ist ein ebenso gefragter wie gewiefter Vertreter der neuen Musik. Derzeit probt er in der Zürcher Tonhalle Maag. Mehr...

So lange dauert es, bis eine Oper auf die Bühne kommt

Infografik Es ist eindrücklich, mit welch grossem Vorlauf und Aufwand eine Produktion im Opernhaus gestemmt wird: Die Timeline. Mehr...

«Wir singen 300-mal dieselbe Rolle»

Startenor Piotr Beczala probt derzeit für «Manon» im Zürcher Opernhaus. Ein Gespräch über die langfristige Planung im Opernbetrieb – und die Schwierigkeiten, die sich daraus ergeben. Mehr...

Wenn Sänger «In Love» sind

Nirgends wird schöner geliebt als in der Oper. Und am allerschönsten dann, wenn echte Liebespaare singen. Oder doch nicht? Mehr...

Meinung

Ein Stargast aus den eigenen Reihen

Der Camerata-Leiter Thomas Demenga setzte sich für Brahms mit seinem Cello ins Ensemble. Mehr...

Ein Leben wird literarisch

Der jüdische Sänger Joseph Schmidt starb 1942 in einem Arbeitslager bei Hinwil. Lukas Hartmann hat ihn nun zur Romanfigur gemacht. Mehr...

Und unter den Barockkostümen liegen die Gefühle blank

Das Zürcher Opernhaus zeigt Jean-Philippe Rameaus «Hippolyte et Aricie». Sehr historisch, sehr lebendig. Mehr...

Der Klang von Styropor

Sehr leise, sehr laut, sehr nett: Das aktuelle Programm des Zürcher Tonhalle-Orchesters. Mehr...

Lasst uns graben!

Glosse Viele kluge Menschen denken darüber nach, wie man Konflikte entschärfen kann. Wir hätten da eine Idee. Mehr...

Service

Das grosse «Avengers»-Lexikon

«Endgame» ist drauf und dran zum grössten Kinoerfolg der Welt zu werden. Unser Who is Who zum Marvel Cinematic Universe. Mehr...

Das sind die besten Klassik-CDs 2018

Himmlischer Sound, Bach fürs Cello und eine wiederentdeckte Totenmesse. Mehr...

Bildstrecken


«Manon»
Ein starkes Liebespaar in musealer Kulisse.


Der Geiger mit den langen Haaren

David Garrett wird eher mit den Augen als mit den Ohren wahrgenommen. Dabei kann er mehr, als Kritiker ihm zutrauen. Mehr...

Das Lucerne Festival richtet sich neu aus

Das Sommerfestival soll gestärkt werden. Dafür verschwinden das Oster- und das Piano-Festival. Mehr...

Zwei Rollen für Cecilia Bartoli, ein Abend mit Placido Domingo

Das Zürcher Opernhaus präsentiert in der kommenden Saison viele grosse Namen – darunter ein paar alte Bekannte. Mehr...

Klingt gut, dieses Start-up

Neustart für die Alte Musik: Das Zürcher Barockorchester probt für das musikalisch-tänzerische Gesamtkunstwerk «Terpsicore». Mehr...

Musizieren mit Cello und Tipp-Ex

Der Schweizer Cellist Walter Grimmer hat den hiesigen Musikbetrieb als Lehrer und Interpret entscheidend mitgeprägt. Nun feiert er seinen 80. Geburtstag mit einer Konzertserie. Mehr...

Der Lautstärkeregler

Er hat in China Reis gepflanzt und in Hollywood einen Oscar gewonnen. Nun kommt der Dirigent und Komponist Tan Dun, der prominenteste Brückenbauer zwischen den Kulturen, in die Schweiz. Mehr...

Instrumente aus dem Drucker

Wie sich ein Wahlbasler mit einer eigenwilligen Idee gegen Megakonzerne durchsetzte. Mehr...

Plötzlich fühlt man sich den Pilzen nahe

Christoph Marthalers neueste Produktion ist eine stille, manchmal auch schrille Hommage an den Komponisten John Cage. Es ist seine erste Inszenierung im Schiffbau Zürich seit 2004. Mehr...

Nahe sind sich nur die Schatten

György Kurtág, der Meister der musikalischen Miniatur, hat mit 92 Jahren seine erste Oper herausgebracht: «Fin de partie» nach Samuel Beckett wurde an der Mailänder Scala uraufgeführt. Mehr...

Leiser als sie konnte keine

Montserrat Caballé ist 85-jährig gestorben. Ein Nachruf auf die grosse Sopranistin, deren Glück gleichzeitig ihr grösstes Problem war. Mehr...

Die Tonhalle erhält eine neue Orgel

Nach der Renovation wird ein neues, kleineres Instrument das bisherige ersetzen. Das weckt Wehmut und Widerstand. Mehr...

Er war der vielseitigste aller Tenöre

Der grosse schwedische Sänger Nicolai Gedda ist 91-jährig gestorben. Mehr...

Elphi, mia bella!

Video Die Elbphilharmonie ist eingeweiht. Alles, was sie über das Wunderwerk wissen müssen – unsere Klassik-Expertin vor Ort erzählt. Mehr...

Ein Orchester wehrt sich

Sparpläne bedrohen das Luzerner Sinfonieorchester, das nun in die Offensive geht. Mit grossem Echo. Mehr...

Paukenschlag in der Tonhalle

Der Vertrag von Lionel Bringuier als Chefdirigent des Zürcher Tonhalle-Orchesters wird nicht verlängert. Mehr...

«Johnny Depp ist nicht hier»

Interview Bryn Terfel ist der gefragteste Bassbariton – und der schlagfertigste. Derzeit probt er in Zürich «Sweeney Todd». Mehr...

«Wir sind nicht entspannt»

Der Zürcher Opernhaus-Intendant Andreas Homoki und Generalmusikdirektor Fabio Luisi proben derzeit Verdis «La forza del destino». Mehr...

«Man lernt packen in dem Job»

Interview Die Sopranistin Regula Mühlemann und der Tenor Mauro Peter sind die derzeit erfolgreichsten Schweizer Opern-Exporte. Im Gespräch erzählen sie, wie sie dazu wurden. Mehr...

«Ich werde in jedem Konzert reden»

Interview Der Stargeiger Daniel Hope hat das Zürcher Kammerorchester schon als Kind kennen gelernt. Nun übernimmt er als erster Nichtdirigent die künstlerische Leitung des Ensembles. Mehr...

«Klarheit ist gut, dann kann man die Zukunft anpacken»

Interview Wie weiter in der Tonhalle? Intendantin Ilona Schmiel verrät, was man zum jetzigen Zeitpunkt sagen kann. Mehr...

«Genies lügen nicht»

Die 28-jährige georgische Pianistin Khatia Buniatishvili hat sich mit ihren radikal persönlichen Interpretationen ganz nach oben gespielt. Nun geht sie mit dem Orchestre de Paris auf Schweiz-Tournee. Mehr...

«Wir reden noch oft von ihm»

Interview Der Opernhaus-Cellist Claudius Herrmann erinnert sich an die Zusammenarbeit mit dem verstorbenen Dirigenten Nikolaus Harnoncourt. Mehr...

«Youtube kann eine Chance sein»

Interview Der Dirigent Howard Griffiths fördert mit der Orpheum-Stiftung junge Musiker. Zwei von ihnen treten nun im Zürcher Kaufleuten auf. Mehr...

«Es gibt keine schlechte Barockmusik»

Interview Für den italienischen Barockspezialisten Ottavio Dantone wurde Antonio Vivaldi voreilig abgeurteilt. Mit «La verità in cimento» dirigiert er die erste Oper seines Landsmanns, die ins Zürcher Opernhaus kommt. Mehr...

«Mit der Zeit verliert sich der Über-Respekt»

Beim neu gegründeten Festival auf Schloss Brunegg spielt die Violinistin Esther Hoppe eine Geige, die einst Mozart gehört hat. Mehr...

Ein Pianist geht mit der Zeit

Lang Lang ist der erfolgreichste Pianist und der meistbeschäftigte Werbeträger im Klassikbetrieb. Neuerdings wirbt der Chinese auch für die Schweizer Uhrenmarke Hublot – und hat deshalb die Manufaktur besucht. Mehr...

«Ich bin kein Freund des Realismus»

Interview Der deutsche Komponist Christian Jost will auf der Opernbühne keine Alltags-Accessoires, sondern Magie. Am Sonntag kommt im Zürcher Opernhaus seine Oper «Rote Laterne» zur Uraufführung. Mehr...

«Wie Kaugummi im Kopf»

Jonas Kaufmann zum Mitsummen: Der Startenor entdeckt auf seiner neuen CD die leichte Muse und singt über Diwanpüppchen und ein Stelldichein im Mondenschein. Mehr...

«Die alte Frau mit der Stradivari auf dem Estrich gibt es nicht mehr»

Interview Jason Price und seine New Yorker Firma Tarisio versteigern online historische Geigen. Vorher präsentiert man die Instrumente in Ausstellungen – am Donnerstag erstmals auch in Zürich. Mehr...

«Ich würde mich gern auf die Couch setzen»

Interview David Zinmans Beethoven-Konzerte sind derzeit Publikumsrenner, kein Wunder: Es gibt nur noch wenige Gelegenheiten, ihn als Chefdirigenten des Tonhalle-Orchesters zu hören. Auch ihm fällt der Abschied nicht leicht. Mehr...

Integration hat auch komische Seiten

Der deutsche Regisseur Jan Philipp Gloger hat einst in Zürich studiert. Nun inszeniert er im Opernhaus Rossinis «Il turco in Italia». Mehr...

«Ich will den Klang anfassen»

Der deutsche Komponist und Dirigent Matthias Pintscher ist ein ebenso gefragter wie gewiefter Vertreter der neuen Musik. Derzeit probt er in der Zürcher Tonhalle Maag. Mehr...

So lange dauert es, bis eine Oper auf die Bühne kommt

Infografik Es ist eindrücklich, mit welch grossem Vorlauf und Aufwand eine Produktion im Opernhaus gestemmt wird: Die Timeline. Mehr...

«Wir singen 300-mal dieselbe Rolle»

Startenor Piotr Beczala probt derzeit für «Manon» im Zürcher Opernhaus. Ein Gespräch über die langfristige Planung im Opernbetrieb – und die Schwierigkeiten, die sich daraus ergeben. Mehr...

Wenn Sänger «In Love» sind

Nirgends wird schöner geliebt als in der Oper. Und am allerschönsten dann, wenn echte Liebespaare singen. Oder doch nicht? Mehr...

Er kann alles – ausser Russisch

Der deutsche Pianist Alexander Krichel hat auch in Mathematik, Biologie und Sprachen Preise geholt. Nun kommt er in die Schweiz. Mehr...

Wie ein Bild ohne Rahmen

Die argentinische Pianistin Martha Argerich macht, was sie will. Sie tut es phänomenal. Und morgen Samstag auch in Zürich. Mehr...

Er singt über Gott und einen verlorenen Koffer

Als Countertenor ist Andreas Scholl ein Star. Daneben macht er Elektropop: Wenig erfolgreich, aber sehr zufrieden. Mehr...

Alles, nur kein Liederabend

Vincenzo Capezzuto war ein international erfolgreicher Tänzer – bis er beschloss, Sänger zu werden. Seither macht er Furore mit einer Stimme, die in keine Schublade passt. Mehr...

Die Verlobten werden vergessen, der Regisseur nicht

Vor der Zürcher Premiere von Mozarts «Così fan tutte» ging es vor allem um den Hausarrest von Kirill Serebrennikov. Nun darf man seine Inszenierung feiern. Mehr...

Wenn nur die Ideen reisen dürfen

Seit 2017 sitzt der russische Regisseur Kirill Serebrennikov in Moskau im Hausarrest. Dennoch inszeniert er derzeit im Zürcher Opernhaus Mozarts «Così fan tutte» – per Videobotschaften. Mehr...

Der Wille ist das Wichtigste

Die Mezzosopranistin Vesselina Kasarova war einst Stammgast im Zürcher Opernhaus – und hat sich in den letzten Jahren neu erfunden. Mehr...

Die amputierte Michelle Hunziker

TA-Journalisten präsentieren ihr liebstes Sommerbild. Heute: Das Paparazzo-Foto. Mehr...

Was hat das Provisorium zu bieten?

Die erste Tonhalle-Saison im Maag-Areal bringt einige Neuerungen. Mehr...

Klassisches Geballer

Opernhelden werden mit Pistolen erledigt, Orchesterwerke imitieren Kanonenlärm: Schiessereien gehören seit je zur Musikgeschichte. Eine kleine Tour d’Horizon vor der «Freischütz»-Premiere im Zürcher Opernhaus. Mehr...

Ein Stargast aus den eigenen Reihen

Der Camerata-Leiter Thomas Demenga setzte sich für Brahms mit seinem Cello ins Ensemble. Mehr...

Ein Leben wird literarisch

Der jüdische Sänger Joseph Schmidt starb 1942 in einem Arbeitslager bei Hinwil. Lukas Hartmann hat ihn nun zur Romanfigur gemacht. Mehr...

Und unter den Barockkostümen liegen die Gefühle blank

Das Zürcher Opernhaus zeigt Jean-Philippe Rameaus «Hippolyte et Aricie». Sehr historisch, sehr lebendig. Mehr...

Der Klang von Styropor

Sehr leise, sehr laut, sehr nett: Das aktuelle Programm des Zürcher Tonhalle-Orchesters. Mehr...

Lasst uns graben!

Glosse Viele kluge Menschen denken darüber nach, wie man Konflikte entschärfen kann. Wir hätten da eine Idee. Mehr...

Der Türke kommt!

Das Zürcher Opernhaus zeigt Gioachino Rossinis «Il turco in Italia»: Mit Witz und Schärfe und einem Traum-Ensemble. Mehr...

Das «Material Girl» bleibt in der Vergangenheit

Am Zürcher Opernhaus feierte Jules Massenets Erfolgsstück «Manon» Premiere: Mit einem starken Liebespaar – und museal schönen Bildern. Mehr...

Viel Liebe und ein bisschen Zeitgeist

Eros Ramazzotti sang im Zürcher Hallenstadion. Immer noch bombastisch, aber ziemlich schmalzfrei. Mehr...

Und zum Dessert gibt es atonalen Käse

Heinz Holliger dirigierte Zeitgenössisches zum Thema Zeit. Ein Erlebnis. Mehr...

Nun sollen Eltern doch wieder helikoptern

Analyse Erziehungsexperten läuten eine neue Runde ein. Die Realität kommt darin immer noch nicht vor. Mehr...

Happy Birthday, Wladimir

Glosse Die italienischen Sänger Toto Cutugno und Al Bano sind in der Ukraine nicht mehr willkommen. Sie haben den Falschen beglückwünscht. Und wie. Mehr...

Die Mutter wild, der Onkel ein Nazi

Kritik Das Buch «Meine Familie» von Dirigent Nikolaus Harnoncourt war eigentlich nicht für die Öffentlichkeit bestimmt. Drei Jahre nach seinem Tod kann man es nun doch lesen – zum Glück. Mehr...

Paavo Järvi setzt Beethoven unter Strom

Kritik Der künftige Chefdirigent des Tonhalle-Orchesters lässt es schon vor seinem Amtsantritt krachen. Lustvoll und waghalsig führt er derzeit durch Konzerte in Zürich. Mehr...

Daniel Barenboims Zürcher Comeback

Der Stardirigent ist immer noch auch Pianist. In der Tonhalle Maag spielte er Beethoven. Mehr...

Ein wirkliches Talent

Von der königlichen Hochzeit in die Tonhalle Maag: Der 19-jährige Cellist Sheku Kanneh-Mason trat in Zürich auf. Mehr...

Das grosse «Avengers»-Lexikon

«Endgame» ist drauf und dran zum grössten Kinoerfolg der Welt zu werden. Unser Who is Who zum Marvel Cinematic Universe. Mehr...

Das sind die besten Klassik-CDs 2018

Himmlischer Sound, Bach fürs Cello und eine wiederentdeckte Totenmesse. Mehr...

«Manon»
Ein starkes Liebespaar in musealer Kulisse.

Stichworte

Autoren

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Das Immobilien-Portal für Basel und die Region

Service

Agenda

Alle Events im Überblick.