Autor:: Nina Jecker


News

Basel erhält Instagram-Polizisten

Zwei Mitarbeiter sollen künftig den Polizeialltag im Internet schön aussehen lassen. Mehr...

Rechte beschädigen Briefkasten von SP-Grossrätin

Sarah Wyss hat gegen Anhänger der Pnos Anzeige erstattet. Mehr...

SP-Grossrätin kritisiert Schwarzen Block

Nach Sachbeschädigungen durch Autonome: Die kurdische Kundgebung vom Montag spaltet die Basler Gemüter. SP-Grossrätin Edibe Gölgeli ist wütend. Mehr...

Ein weiteres Unternehmen zieht weg

Das Elektrotechnik-Unternehmen Selmoni ist nicht die einzige Firma, die Basel-Stadt den Rücken kehrt. Bereits kommenden Februar verlässt die Moritz Hunziker Elektro Kleinhüningen in Richtung Baselbiet. Mehr...

Die Grippe-Impfung – ihr Nutzen und ihre Gegner

Die Bereitschaft, sich gegen die Influenza impfen zu lassen, ist so hoch wie nie. Aber nicht alle trauen der Sache. Mehr...

Interview

«Vielen droht Armut, wenn sie Kinder kriegen»

Immer mehr Menschen in der Schweiz gelten als arm. Wegen der Globalisierung werde die Armut weiter zunehmen, warnt Domenico Sposato, Leiter der Caritas beider Basel. Mehr...

«Ausnahmslos jeder Gegenstand braucht einen fixen Platz»

Interview Der Hype ums Ausmisten und Neuordnen hat sich über die sozialen Medien weltweit verbreitet. Aufräum-Coach Caroline Bamert erklärt, worauf es beim Ordnungschaffen ankommt. Mehr...

«Die Basler beschäftigen sich stark mit sich selber»

Als Schreiber pointiert, kritisch, gnadenlos und brillant, als Chefredaktor laut, streitsüchtig, stur und mitreissend – ein Abschiedsgespräch mit Markus Somm. Mehr...

«Den Versichertern fehlt die Marktmacht»

Felix Schneuwly ist Krankenkassenexperte bei Comparis. Er erklärt den Tarifstreit zwischen den Krankenkassen und dem Basler Unispital. Mehr...

«Brüste, Orgasmen, Gefühle – alles fake»

Kathrin (44) bietet seit vielen Jahren Sex gegen Geld. Sie spricht über Freier, Liebe und ein Prostitutionsverbot. Mehr...

Hintergrund

Eine Nummer für allerletzte Notfälle

Kurz vor dem Ertrinken, ein letztes Telefon. Am anderen Ende: Aktivisten, die von Zürich aus versuchen, die Rettung von Flüchtlingen zu organisieren. Manchmal erfolgreich. Oft nicht. Mehr...

Das Spiel mit den Geschlechtern

Ein Grossrat mit Lippenstift, eine Starköchin als Dandy  – für die transsexuelle Fotografin Lucia Hunziker wechseln Basler Persönlichkeiten das Geschlecht. Zumindest für die Dauer eines Shootings. Mehr...

Die Puppenmamis

Sogenannte Reborn-Mamis besitzen täuschend echte Babypuppen, die sie baden, ankleiden oder spazieren fahren. Ein Hobby, sagen sie – gruselig und krank, finden viele andere. Mehr...

Selbst ernannte Heiler wollen Schwule therapieren – bis zum Trauma

In Deutschland wird über ein Verbot von Therapien gegen Homosexualität diskutiert. Auch in der Region begeben sich Männer in die Hände von sogenannten Schwulen-Heilern.  Mehr...

Eine Annäherung

Reportage Angriffe wie im Juni in Tenniken bestätigen Menschen mit Angst vor Hunden in ihrer Furcht. BaZ-Redaktorin Nina Jecker ist eine von ihnen – ein Coaching soll ihr jetzt helfen. Mehr...

Meinung

Väter ohne Eier

Kolumne Wer bei Kinderbetreuung von Ferien spricht, hat keine Ahnung. Oder er hat als Vater versagt. Mehr...

Maitlibai beim Sutter Beck – eine unterirdische Anmache

Kolumne Nicht der Name des Gebäcks war das Problem, sondern die Kunden, die sich keines davon bestellen konnten, ohne den Mitarbeiterinnen dabei einen versauten Spruch reinzudrücken. Mehr...

Das ungewollte Kind

Kolumne SVP-Grossrätin Martina Bircher verlangt mit einem Vorstoss eine Obergrenze bei der Anzahl Kinder von Sozialhilfebezügern. Mehr...

Nein, Sie Wichser

Weil er vor Frauen masturbiert hat, will in den USA niemand mehr den Komiker Louis C.K. sehen. BaZ-Kolumnistin Nina Jecker findet, das Umdenken der Frauen sei in solchen Fällen noch wichtiger als das der Männer. Mehr...

Der Klimakater

Kommentar Die Aktivisten von Climate Justice haben mit ihrer Blockade von UBS und CreditSuisse der gesamten Klimabewegung Sympathien gekostet. Solche Mitglieder wünscht man niemandem. Mehr...


Basel erhält Instagram-Polizisten

Zwei Mitarbeiter sollen künftig den Polizeialltag im Internet schön aussehen lassen. Mehr...

Rechte beschädigen Briefkasten von SP-Grossrätin

Sarah Wyss hat gegen Anhänger der Pnos Anzeige erstattet. Mehr...

SP-Grossrätin kritisiert Schwarzen Block

Nach Sachbeschädigungen durch Autonome: Die kurdische Kundgebung vom Montag spaltet die Basler Gemüter. SP-Grossrätin Edibe Gölgeli ist wütend. Mehr...

Ein weiteres Unternehmen zieht weg

Das Elektrotechnik-Unternehmen Selmoni ist nicht die einzige Firma, die Basel-Stadt den Rücken kehrt. Bereits kommenden Februar verlässt die Moritz Hunziker Elektro Kleinhüningen in Richtung Baselbiet. Mehr...

Die Grippe-Impfung – ihr Nutzen und ihre Gegner

Die Bereitschaft, sich gegen die Influenza impfen zu lassen, ist so hoch wie nie. Aber nicht alle trauen der Sache. Mehr...

Beide Fessenheim-Reaktoren gehen bis im Juni 2020 vom Netz

Das älteste Atomkraftwerk Frankreichs wird geschlossen. Frankreich zahlt dafür rund 400 Millionen Euro Entschädigung. Mehr...

In Basel hagelt es Klima-Vorstösse

Werbeverbote für Fleisch und Flugreisen oder Bio-Pflicht für Kita-Kinder – die Grünen machen Ernst. Mehr...

Die Mädchen als Chefinnen, die Buben in der Kita

Das Programm des nationalen Zukunftstags spielt mit Klischees. Eltern fürchten, dass die Jungen dabei den Kürzeren ziehen. Mehr...

«Wir hoffen, dass Herr Ott andere Dialogpartner fairer behandelt»

Muslimkomission Die Basler Muslimkommission hat am Dienstag eine Stellungnahme verschickt. Darin wehrt sie sich gegen Vorwürfe des Basler Stadtentwickelers Lukas Ott. Mehr...

Polizei verhaftet Mann nach S-Bahn-Attacke

Fahndungserfolg dank DNA Nach dem Angriff auf einen 66-Jährigen in der S3 sitzt nun ein 23-jähriger Tunesier in Haft. Er konnte mittels DNA-Analyse ermittelt werden. Mehr...

Eine Kampagne in Fuchsia

Patricia von Falkenstein von der LDP hat ihre Ständeratskampagne eröffnet, die wenig Ecken und Kanten zeigt. Mehr...

Förderung der Jugendkultur kommt vor Basler Stimmvolk

Trinkgeldinitiative eingereicht: Die Basler werden darüber abstimmen, ob die Jugendkultur in Zukunft mehr Geld erhalten soll. Mehr...

Sarah Wyss will Tigermücken verstrahlen

Eltern sorgen sich wegen der Mücken um die Gesundheit ihrer Kinder. SP-Grossrätin Sarah Wyss fordert jetzt radikale Schutzmassnahmen. Mehr...

Ventilatoren werden knapp

Stadtbewohner leiden stark unter den hohen Temperaturen. Sie kühlen ihre Wohnungen deshalb mit Ventilatoren, und immer mehr montieren daheim Klimaanlagen – sehr zum Ärger von Naturschützern. Mehr...

«Ein Mieter hat ohne unser Wissen ein Bordell eingerichtet»

Sexbetriebe brauchen in Basel keine Bewilligung. Anwohner eines Puffs haben jetzt eine Petition eingereicht. Mehr...

«Vielen droht Armut, wenn sie Kinder kriegen»

Immer mehr Menschen in der Schweiz gelten als arm. Wegen der Globalisierung werde die Armut weiter zunehmen, warnt Domenico Sposato, Leiter der Caritas beider Basel. Mehr...

«Ausnahmslos jeder Gegenstand braucht einen fixen Platz»

Interview Der Hype ums Ausmisten und Neuordnen hat sich über die sozialen Medien weltweit verbreitet. Aufräum-Coach Caroline Bamert erklärt, worauf es beim Ordnungschaffen ankommt. Mehr...

«Die Basler beschäftigen sich stark mit sich selber»

Als Schreiber pointiert, kritisch, gnadenlos und brillant, als Chefredaktor laut, streitsüchtig, stur und mitreissend – ein Abschiedsgespräch mit Markus Somm. Mehr...

«Den Versichertern fehlt die Marktmacht»

Felix Schneuwly ist Krankenkassenexperte bei Comparis. Er erklärt den Tarifstreit zwischen den Krankenkassen und dem Basler Unispital. Mehr...

«Brüste, Orgasmen, Gefühle – alles fake»

Kathrin (44) bietet seit vielen Jahren Sex gegen Geld. Sie spricht über Freier, Liebe und ein Prostitutionsverbot. Mehr...

«Wir hören diese Kritik nicht zum ersten Mal»

Der Basler Bildungsdirektor Conradin Cramer sieht trotz Unzufriedenheit an der Basis keinen unmittelbaren Handlungsbedarf. Mehr...

«Wer in den Jihad will, weiss sich zu verstellen»

Extremismusexperte Samuel Althof arbeitet mit Fanatikern – egal, ob mit linker, rechter oder religiöser Gesinnung Mehr...

«Sie kamen, um gezielt anzugreifen»

Regierungsrat Baschi Dürr ist besorgt über die hohe Gewaltbereitschaft linker Aktivisten. Von einem Demonstrationsverbot hält er allerdings nichts. Mehr...

«Der Mensch ist halt ein faules Wesen»

Der Basler Verkehrspsychologe Urs Gerhard erklärt, warum Velofahrer die Strassenverkehrsregeln häufiger ignorieren als Autofahrer. Mehr...

«Es gibt keinen Plan B»

Der Roche-Standortleiter nimmt die Sorgen der Anwohner ernst. «Wir haben von uns aus den Kontakt mit den Nachbarn und Quartiervereinen gesucht», sagt Jürg Erismann. Mehr...

«Junkies legt man auch kein Heroin hin»

Ihre Beziehung zum ehemaligen FCB-Trainer Christian Gross zerbrach nach 35 Jahren – heute therapiert Mona Gross Liebeskranke. Mehr...

«Mein Zelt war gross genug für zwei»

Zum Valentinstag: Rosmarie und Erhard Eichenberger (77 und 79) lieben sich seit 53 Jahren. Mehr...

«Zeitpunkt wäre 2013 naheliegender gewesen»

Regierungsrat Christoph Brutschin (SP) redet über die Aufhebung des Euro-Mindestkurses und die Folgen für Basel. Und er enttäuscht all jene im Gewerbe, die auf ein Konjunkturprogramm hoffen. Mehr...

«Da nützt selbst das beste Baseldeutsch nichts»

SVP-Präsident Sebastian Frehner und JSSK-Präsidentin Tanja Soland (SP) zur SVP-Integrations-Initiative, mit der ausländische Zuzüger in einen Deutsch-Kurs geschickt werden sollen. Mehr...

«Victor Valderrabano war zu erfolgreich»

Ein Kenner der Szene spricht über die Machtkämpfe an Spitälern, Seilschaften und Stillosigkeit. Die Entlassung von Victor Valderrabano sei in keiner Weise gerechtfertigt. Mehr...

Eine Nummer für allerletzte Notfälle

Kurz vor dem Ertrinken, ein letztes Telefon. Am anderen Ende: Aktivisten, die von Zürich aus versuchen, die Rettung von Flüchtlingen zu organisieren. Manchmal erfolgreich. Oft nicht. Mehr...

Das Spiel mit den Geschlechtern

Ein Grossrat mit Lippenstift, eine Starköchin als Dandy  – für die transsexuelle Fotografin Lucia Hunziker wechseln Basler Persönlichkeiten das Geschlecht. Zumindest für die Dauer eines Shootings. Mehr...

Die Puppenmamis

Sogenannte Reborn-Mamis besitzen täuschend echte Babypuppen, die sie baden, ankleiden oder spazieren fahren. Ein Hobby, sagen sie – gruselig und krank, finden viele andere. Mehr...

Selbst ernannte Heiler wollen Schwule therapieren – bis zum Trauma

In Deutschland wird über ein Verbot von Therapien gegen Homosexualität diskutiert. Auch in der Region begeben sich Männer in die Hände von sogenannten Schwulen-Heilern.  Mehr...

Eine Annäherung

Reportage Angriffe wie im Juni in Tenniken bestätigen Menschen mit Angst vor Hunden in ihrer Furcht. BaZ-Redaktorin Nina Jecker ist eine von ihnen – ein Coaching soll ihr jetzt helfen. Mehr...

Ada weiss Rat

Das Unispital Basel testet in mehreren Studien eine neue Smartphone-App. Die heisst Ada und soll den Ärzten in Zukunft helfen, schneller die richtige Diagnose zu finden.  Mehr...

Ärger wegen Schulzuteilung in Riehen

Ungewöhnlich viele Familien sind nach Riehen gezogen. In den Primarschulen wird es eng. Einige Kindergärtler müssen deshalb den Schulstandort wechseln – die Eltern wehren sich dagegen.  Mehr...

Das Labor

Porträt Der gebürtige Iraner Amin Alavi eröffnet im St. Johann eine neue Bar. Im ehemaligen Fixerstübli will er Menschen zusammenbringen, Diskussionen beflügeln und mit Klängen experimentieren. Mehr...

«Anna überlebt» – Diagnose Brustkrebs

In der Brust von Anna Nägelin* entdeckten Ärzte vor drei Jahren einen bösartigen Tumor. Sie erzählt von Stärke, Schwäche, Todesangst und warum sich jetzt alles um sie dreht. Mehr...

Vom Date im Schiesskeller zur eigenen Glock 17

Wem gehören die fast zwei Millionen legalen Pistolen und Gewehre in der Schweiz? Vier Waffenbesitzer erzählen, warum sie schiessen. Mehr...

«Ich bringe dich um, du Schlampe!»

Ein Mann verfolgt und bedroht eine Basler Studentin, bis sie zusammenbricht. Der Stalker lebt danach einfach weiter, sie hat auch Jahre danach noch Angst. Mehr...

Verfolgt, getötet, spät geehrt

Basel gedenkt mit einer Tafel beim Käppelijoch der Opfer der Hexenverfolgung. Mehr...

Unter Fischen

BaZ+ Wie vermehren sich Korallen und wie kommt Meerwasser in den Zoo? Ein Blick hinter die Kulissen des Vivariums. Mehr...

Die Kraft verlässt sie

Claudia Merz (59) leidet an myotoner Dystrophie. Eine Heilung der seltenen Krankheit gibt es nicht. Mehr...

Kita-Notstand: Oma solls richten

Frauen klagen über zu lange Wartefristen für Kita-Plätze, Politiker fordern eine Verbesserung. Mehr...

Väter ohne Eier

Kolumne Wer bei Kinderbetreuung von Ferien spricht, hat keine Ahnung. Oder er hat als Vater versagt. Mehr...

Maitlibai beim Sutter Beck – eine unterirdische Anmache

Kolumne Nicht der Name des Gebäcks war das Problem, sondern die Kunden, die sich keines davon bestellen konnten, ohne den Mitarbeiterinnen dabei einen versauten Spruch reinzudrücken. Mehr...

Das ungewollte Kind

Kolumne SVP-Grossrätin Martina Bircher verlangt mit einem Vorstoss eine Obergrenze bei der Anzahl Kinder von Sozialhilfebezügern. Mehr...

Nein, Sie Wichser

Weil er vor Frauen masturbiert hat, will in den USA niemand mehr den Komiker Louis C.K. sehen. BaZ-Kolumnistin Nina Jecker findet, das Umdenken der Frauen sei in solchen Fällen noch wichtiger als das der Männer. Mehr...

Der Klimakater

Kommentar Die Aktivisten von Climate Justice haben mit ihrer Blockade von UBS und CreditSuisse der gesamten Klimabewegung Sympathien gekostet. Solche Mitglieder wünscht man niemandem. Mehr...

Wechsle Windeln und sprich darüber

Kommentar Wenn nur die sechsmonatige Babypause von Männern für Freundenstürme sorgt. Bei Frauen scheint es einfach nur für alle die logische Konsequenz eines dicken Bauchs zu sein. Mehr...

Andreas wer?

Es gibt auch Erwachsene, die sich so verhalten, wie Kinder, die sich an der Aufmerksamkeit, die ihre Missetaten hervorrufen, erfreuen. Andreas Glarner wäre so ein Beispiel. Mehr...

Frisch, vegetarisch, gekonnt – der Elefant im St. Johann

Ein abwechslungsreicher, fleischloser Abstecher in ein kleines und trendiges Lokal. Mehr...

Badespass auf Rätoromanisch

Glosse Eine SP-Bildungspolitikerin will, dass Kinder in der Schule mit Rätoromanisch in Kontakt kommen sollten. Damit könnte aus dem Sprachbad ein linguistisches Waterboarding werden. Mehr...

Ein letzter Versuch

Kolumne Nur in einem von 80'000 Fällen verschwindet ein bösartiger Tumor von selbst wieder. Trotzdem wollen sich manche auf Grund ihres Weltbilds nicht behandeln lassen. Mehr...

Die Fleischfreunde und ihre Feinde

Kolumne Die Bilder von Schlachthöfen, die Fleischfreunde verdrängen, lassen die Veganer mit unterschiedlichen Aktionen wieder aufleben. Anstatt sich darüber aufzuregen, wäre es gescheiter, über den eigenen Fleischkonsum nachzudenken. Mehr...

Die flache Erde der kranken Kinder

Kommentar Immer mehr Leute lassen sich von Fake News und Esoterikern beeinflussen und gefährden dabei ihre eigenen Kinder. Mehr...

Die Liga der armen Schweine

Kommentar «La Ligue du LOL», eine Gruppe französischer Journalisten, Texter und Grafiker, hat auf sozialen Medien Frauen attackiert und lächerlich gemacht. Wären diese Männer mit sich und ihrem Leben zufrieden, hätten sie das nicht nötig. Mehr...

Aufwind für die Helikopter-Eltern

Kommentar Kitas können die Eltern per App darüber informieren, was die Kinder über den Tag hinweg alles machen. Mehr...

Besser geht immer – der Fluch der Optimierung

Für das neue Jahr hat sich so ziemlich jeder Vorsätze gesetzt, was er in seinem Leben ändern möchte. Die Influencer in den Sozialen Netzwerken können uns dabei ziemlich beeinflussen. Mehr...

Stichworte

Autoren

Service

Agenda

Alle Events im Überblick.

Das Immobilien-Portal für Basel und die Region

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung