Autor:: Michael Bahnerth

News

«Was sich liebt, das neckt sich»

Kommentar Elisabeth Ackermanns Rede in Zürich. Mehr...

Schicksalstage der SPD

Die Sozialdemokraten auf der Suche nach ihrer Identität. Mehr...

Jenseits der Schmerzgrenze

Nach FDP-Absage: Verzweifelt gesucht – eine Regierung für Deutschland. Mehr...

Jamaika ohne Sonne

Sie reden und reden und hören sich immer weniger: Koalitionsbildung in Deutschland. Mehr...

Im grossen Klein-Klein

Deutschland und die Geburtswehen einer neuen Regierung. Mehr...

Interview

«Was auf meinem Grabstein stehen soll? Lieber du wärst tot als ich»

Interview Er soff mit Andreas Baader und schrieb für Boris Becker, er arbeitete als Kriegsreporter und lebte in der Nacht. Am Dienstag wurde Franz Josef Wagner, der bekannteste Kolumnist Deutschlands, 75. Mehr...

«Das ist doch bloss noch pitoyabel»

Medienmacher Roger Schawinski über Billag, No Billag, Gos und No-Gos. Mehr...

«Es ist auf jeden Fall grosser Quatsch»

Die eiserne Lady der AfD, Beatrix von Storch, über Deutschland, Flüchtlinge, Populismus und die Linken. Mehr...

«Dass die Stadt tot sein soll, habe ich auch schon gelesen, aber nur in der BaZ»

Regierungsrat Hans-Peter Wessels und Alain Groff, Leiter des Amts für Mobilität, sprechen über die autofreie Innenstadt, Parkplätze und den öffentlichen Verkehr. Ihr Konzept setzt vor allem auf die Zukunft. Mehr...

«Das Unbewusste ist wie ein Sack, der sich entleert»

Der österreichische Regisseur, Fernsehjournalist und Schriftsteller Georg Stefan Troller über Leben, Tod und die ewige Suche nach sich selbst. Mehr...

Hintergrund

JFK und die Dienste der Madame Claude

Jackie war Glamour, JFK Macht. Sie mochte Style, er Sex. Beide bekamen, was sie wollten. Mehr...

Tears in Heaven

Ein Nachruf auf Emeline Miller, Tochter des Ex-Skirennfahrers Bode Miller. Sie starb vorgestern mit 19 Monaten. Mehr...

Die Atemlosigkeit beim Öffnen des Himmelstors

Vor 40 Jahren bestiegen Reinhold Messner und Peter Habeler den Mount Everest erstmals ohne Sauerstoffgerät. Mehr...

91-66-91. Nach der ersten Operation

Porträt Stephanie Clifford vögelte sich auf den Porno-Olymp. Das turnte offenbar auch US-Präsident Donald Trump an. Mehr...

Sesselrücken in Deutschland

Rochaden, Wortbrüche, Machterhalt: Die neue Grosse Koalition. Mehr...

Meinung

Theater im Präsidialdepartement (XVI)

Glosse Im Präsidialdepartement herrscht eine entspannte Stimmung. Der Verkauf der BaZ verspricht ein regierungsrätliches Leben wie in Watte gepackt. Mehr...

Theater im Präsidialdepartement (XV)

Glosse Die Basler Regierungspräsidentin ist es müde, stets an ihren Spickzetteln zu kleben, und will zurücktreten. Mehr...

Blütenstaub vom Leben verweht

Kommentar Die Basler Bestsellerautorin Zoë Jenny macht seit der Veröffentlichung ihres ersten Romans mehr durch ihr Liebesleben als durch Publikationen auf sich aufmerksam. Mehr...

Theater im Präsidialdepartement (XIV)

Glosse Die Basler Stadtpräsidentin sucht eine Doppelgängerin und freut sich, dass man am Rheinknie so wenig können muss, um so viel zu verdienen. Mehr...

Theater im Präsidialdepartement (XIII)

Glosse Die Gitarrenspielerin im Präsidialdepartement hat eine neues Instrument und freut sich, dass sie so viel Zeit zum Denken hat, weil sie einen Chefbeamten hat, der für sie Zeitung liest. Mehr...


«Was sich liebt, das neckt sich»

Kommentar Elisabeth Ackermanns Rede in Zürich. Mehr...

Schicksalstage der SPD

Die Sozialdemokraten auf der Suche nach ihrer Identität. Mehr...

Jenseits der Schmerzgrenze

Nach FDP-Absage: Verzweifelt gesucht – eine Regierung für Deutschland. Mehr...

Jamaika ohne Sonne

Sie reden und reden und hören sich immer weniger: Koalitionsbildung in Deutschland. Mehr...

Im grossen Klein-Klein

Deutschland und die Geburtswehen einer neuen Regierung. Mehr...

Tage deutscher Duelle

Deutschland nach der Wahl: Welche Personen und Parteien sich in Zweikämpfen gegenüberstehen. Mehr...

Deutschland sucht sich selbst

Der Tag nach der Wahl: Schuldzuweisungen, Jubel, Demut, Schulterzucken, Schönfärberei. Mehr...

Frau Merkels Predigt auf dem Münsterplatz

Die Bundeskanzlerin hielt gestern in Freiburg eine kleine Rede vor grossem Publikum. Mehr...

Kleiner Schlagabtausch ohne Treffer

TV-Duell um die Kanzlerschaft: Nicht mal bellende Hunde, die nicht beissen. Mehr...

Die Leiden des älteren Werther

BaZ-Autor Michael Bahnerth schreibt in seinem neuen Buch alles, Männer wissen müssen. Auch für die Frauen! Mehr...

Alles flüssig im Fluss des Lebens

Der traditionelle «Im Fluss»-Apéritif am Rheinufer: Eva Herzog und Christoph Brutschin waren wieder nicht da, also immer noch Ferien oder immer noch Arroganz. Mehr...

Die zwei Schatten des Paradieses

Auf der dodekanischen Insel Kos stranden täglich Flüchtlinge und machen den Urlaub zur Hölle. Eine neue Nuance europäischer Realität. Mehr...

Linie 50: Ein Vorschlag für die BVB

Herr Petrik weiss, wie der Flughafenbus mit einer zweiten Linie aus dem Schlamassel fahren könnte. Das Problem ist nur: Niemand hört ihm zu. Erst recht nicht die BVB. Mehr...

Rückkehr der ewigen Praktikantin

Knapp zwei Jahre dauerte ihr Verhältnis, und es kostete Bill Clinton beinahe seinen Job. Nach jahrelangem Schweigen öffnet nun Monica Lewinsky ihren Mund – und spricht. Mehr...

Regierungsratskandidaten im Webcheck

Die BaZ-Redaktion hat die Webauftritte von Eduard Rutschmann, Martina Bernasconi und Lukas Engelberger einer kritischen Analyse unterzogen. Mehr...

«Was auf meinem Grabstein stehen soll? Lieber du wärst tot als ich»

Interview Er soff mit Andreas Baader und schrieb für Boris Becker, er arbeitete als Kriegsreporter und lebte in der Nacht. Am Dienstag wurde Franz Josef Wagner, der bekannteste Kolumnist Deutschlands, 75. Mehr...

«Das ist doch bloss noch pitoyabel»

Medienmacher Roger Schawinski über Billag, No Billag, Gos und No-Gos. Mehr...

«Es ist auf jeden Fall grosser Quatsch»

Die eiserne Lady der AfD, Beatrix von Storch, über Deutschland, Flüchtlinge, Populismus und die Linken. Mehr...

«Dass die Stadt tot sein soll, habe ich auch schon gelesen, aber nur in der BaZ»

Regierungsrat Hans-Peter Wessels und Alain Groff, Leiter des Amts für Mobilität, sprechen über die autofreie Innenstadt, Parkplätze und den öffentlichen Verkehr. Ihr Konzept setzt vor allem auf die Zukunft. Mehr...

«Das Unbewusste ist wie ein Sack, der sich entleert»

Der österreichische Regisseur, Fernsehjournalist und Schriftsteller Georg Stefan Troller über Leben, Tod und die ewige Suche nach sich selbst. Mehr...

«Der junge Tsipras wird bald alt aussehen»

Interview Taki Theodoracopulos gehört zur obersten griechischen Oberschicht und wohnt seit Jahrzehnten in Gstaad. Er kommentiert die Wahlen in seinem Heimatland und nimmt dabei kein Blatt vor den Mund. Mehr...

«Ich befinde mich in einer optimistischen Resignation»

Interview Teil zwei des grossen Gesprächs mit Fritz J. Raddatz: Über die Kindheit, das Tagebuchschreiben, die historische Amnesie seiner Landsleute, den Verfall der Sprache, seine Eitelkeit und den Tod. Mehr...

«Mehr als in mein Leben geht in ein Leben nicht rein»

Interview Fritz J. Raddatz (83), der grosse alte Mann des deutschen Feuilletons, spricht mit der Basler Zeitung noch einmal über das Glück, die Liebe und die Vergänglichkeit: «Wahrscheinlich ist es mein letztes grosses Interview» Mehr...

«Kommt raus aus euren geistigen Schrebergärten»

Die Schweizer Rocklegende Chris von Rohr über Leben und Sterben von Menschen und Musik, über Abschottung und EU. Und warum die Sixties das beste Jahrzehnt der Rockmusik waren. Mehr...

EuroAirport ist Vermächtnis tiefer Freundschaft

Espirit und Pragmatismus: Die Wirtschaftsdirektoren beider Basel, Christoph Brutschin und Thomas Weber, appellieren an den Geist der Gründerväter. Mehr...

EuroAirport, l’héritage d’une solide amitié

Les Chefs de Département de l’économie Christoph Brutschin et Thomas Weber en appellent à l’esprit des fondateurs. Les Conseillers d’Etat de Bâle-Ville et Bâle-Campagne invoquent l’esprit de Blotzheim. Mehr...

«Jede Terrorzelle ist in der Lage, sich eine Rakete zu beschaffen»

Interview 75 Prozent der Langstreckenrouten würden über schlecht kontrollierbares ­Gebiet führen, sagt der Flugsicherheitsexperte Nicholas Scherrer. Er warnt, dass Terroristen den Abschuss in der Ukraine kopieren könnten. Mehr...

«Die Aviatik hat eine neue Achillesferse»

Der Abschuss von Flug MH17 kann kaum ein Irrtum gewesen sein, glaubt der Schweizer Aviation-Experte Nicholas Scherrer. Für die Luftfahrt hat der Fall möglicherweise weitreichende Konsequenzen. Mehr...

«Das Leben schuldet mir nichts!»

79 Fragen an Arthur Cohn – zu Liebe und Tod, Frauen und FCB, Gott und Geschäft Mehr...

«Eine Woche stinknormales Winterwetter»

Der Basler Wetterexperte Max Baumann spricht über Wind, Wetter und die aktuell grassierende Kältehysterie. Mehr...

JFK und die Dienste der Madame Claude

Jackie war Glamour, JFK Macht. Sie mochte Style, er Sex. Beide bekamen, was sie wollten. Mehr...

Tears in Heaven

Ein Nachruf auf Emeline Miller, Tochter des Ex-Skirennfahrers Bode Miller. Sie starb vorgestern mit 19 Monaten. Mehr...

Die Atemlosigkeit beim Öffnen des Himmelstors

Vor 40 Jahren bestiegen Reinhold Messner und Peter Habeler den Mount Everest erstmals ohne Sauerstoffgerät. Mehr...

91-66-91. Nach der ersten Operation

Porträt Stephanie Clifford vögelte sich auf den Porno-Olymp. Das turnte offenbar auch US-Präsident Donald Trump an. Mehr...

Sesselrücken in Deutschland

Rochaden, Wortbrüche, Machterhalt: Die neue Grosse Koalition. Mehr...

Die SPD verpasst sich selbst ein blaues Auge

Deutschlands Sozialdemokraten votieren knapp für die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen. Mehr...

Die Sache mit dem Schreiben

Eine unvollständige Wegleitung für alle, die nicht bloss tippen, sondern schreiben möchten. Mehr...

Der halb unfreiwillige Siegfried

Boris Becker wird heute 50. Und endlich ein Mann, wie er selber sagt. Mehr...

Benjamin H. Paddock

Kommentar Der Vater des Killers von Las Vegas hat eine dunkle Vergangenheit. Mehr...

Das Einmaleins der Berliner Planspiele

Wer könnte nach der deutschen Bundestagswahl am Sonntag mit wem und warum und weshalb nicht. Mehr...

«Jetzt ist Schulz»

Der mutmassliche Wahlverlierer Martin Schulz trat am Samstag in Freiburg wie ein Sieger auf. Mehr...

Ausflug in ein gesättigtes Land

Unterwegs in Südbaden auf den Spuren eines Wahlkampfes im Stadium zwischen Reichtum, Neid und dem Hass. Mehr...

Herzschläge einer Prinzessin

Heute vor 20 Jahren starb die Princess of Wales nach einem Unfall in einem Pariser Tunnel. Mehr...

Deutschland-Report: Kalenderwoche 34

In Deutschland machen die Protagonisten nur Wahlkampf, weil sie Wahlkampf machen müssen. Darum wurde der deutsche Wahlkampf wohl von Recep Tayyip Erdogan geführt. Mehr...

Im Rundhof der künstlichen Welten

Die Art 2017 öffnete gestern für die Happy Few ein paar Flaschen Champagner und ihre Tore. Mehr...

Theater im Präsidialdepartement (XVI)

Glosse Im Präsidialdepartement herrscht eine entspannte Stimmung. Der Verkauf der BaZ verspricht ein regierungsrätliches Leben wie in Watte gepackt. Mehr...

Theater im Präsidialdepartement (XV)

Glosse Die Basler Regierungspräsidentin ist es müde, stets an ihren Spickzetteln zu kleben, und will zurücktreten. Mehr...

Blütenstaub vom Leben verweht

Kommentar Die Basler Bestsellerautorin Zoë Jenny macht seit der Veröffentlichung ihres ersten Romans mehr durch ihr Liebesleben als durch Publikationen auf sich aufmerksam. Mehr...

Theater im Präsidialdepartement (XIV)

Glosse Die Basler Stadtpräsidentin sucht eine Doppelgängerin und freut sich, dass man am Rheinknie so wenig können muss, um so viel zu verdienen. Mehr...

Theater im Präsidialdepartement (XIII)

Glosse Die Gitarrenspielerin im Präsidialdepartement hat eine neues Instrument und freut sich, dass sie so viel Zeit zum Denken hat, weil sie einen Chefbeamten hat, der für sie Zeitung liest. Mehr...

Deutschland hat Panne

Kommentar Das definitive Ende der freien Fahrt. Mehr...

Die Sanftmut der Kälte

Kommentar Man hat das Gefühl, dass sie jetzt ante portas ist, und dass der Golfstrom den Kampf gegen die Russenpeitsche für immer verloren hat. Mehr...

Theater im Präsidialdepartement (XI)

Glosse Die Basler Regierungspräsidentin braucht eine schlaue Rede über Zürcher und denkt darüber nach, zu singen. Mehr...

Theater im Präsidialdepartement (X)

Glosse Die Regierungspräsidentin Elisabteh Ackermann trifft auf die Militärspitze – und wird von ihnen nicht verstanden. Mehr...

Eva Herzog im Minus

Kolumne Die Basler Finanzdirektorin (SP), glühende Verfechterin der Ruhegehälter, vergisst ihre eigenen Ideale. Mehr...

Theater im Präsidialdepartement (IX)

Glosse Die Eröffnungsrede des Basel Peace Forums. Ein kleiner Disput zwischen Elisabeth Ackermann, Stadtpräsidentin, und ihrer Infochefin, Melanie Imhof. Mehr...

Theater im Präsidialdepartement (XIII)

Glosse Neues aus dem Rathaus: Elisabeth Ackermann, ihre Redeschreiber und eine betupfte Mediensprecherin. Mehr...

Die gelähmte Widerspenstige

Kommentar Eine seltsame Identität ist es, die das Wallis lebt oder leben muss und die es dennoch jederzeit bei aller Brüchigkeit zelebriert und verteidigt gegen alle und alles. Mehr...

Im Land der Selbstdrangsalierung

In Sachen Innenpolitik ist Deutschland bald das neue Italien. Mehr...

Theater im Präsidialdepartement (V)

Glosse Ein Stück für zwei Frauen. Sie heissen Elisabeth Ackermann, Stadtpräsidentin, und Melanie Imhof, ihre Infochefin. Es ist neun Uhr morgens im Büro. Mehr...

Stichworte

Autoren

Das Immobilien-Portal für Basel und die Region

Service

Agenda

Alle Events im Überblick.

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung