Autor:: Markus Diem Meier

Markus Diem Meier (geb. 1963) ist Chefökonom und Autor der Wirtschaftsredaktion von «Tages-Anzeiger» und «SonntagsZeitung».


News

Die UBS spürt den «Schweine»-Shitstorm

Die Aussage eines Ökonomen der Schweizer Grossbank ist in China nicht gut angekommen. Jetzt reagieren die erste Kunden. Mehr...

Die Städte sind Gewinner der Öffnung

Ländliche Regionen sind gegenüber Zuwanderung und wirtschaftlicher Öffnung negativer eingestellt als die Metropolen. Sie haben auch deutlich weniger davon. Mehr...

Neue Währungsregel der Trump-Regierung könnte Schweiz treffen

Schon jetzt steht die Schweiz in den USA unter Beobachtung. Nun plant der Handelsminister eine Verschärfung der Regeln gegen Währungsmanipulationen. Mehr...

Geld auf Sparkonten verliert an Wert, Zins gibts auch keinen mehr

Die UBS zahlt auf Spareinlagen keinen Zins mehr, schliesst Negativzinsen aber noch aus. Gemessen an der Kaufkraft existieren sie doch bereits. Mehr...

Die Schweiz profitiert von einem Abkommen weit mehr als die USA

Infografik Bei den Warenausfuhren verzeichnet die Schweiz einen massiven Überschuss. Umgekehrt profitieren die USA von hohen Schweizer Investitionen. Mehr...

Liveberichte

«Helikopter-Geld haben wir nicht diskutiert»

Die Europäische Zentralbank hat mehr geliefert als erwartet: Negativere Negativzinsen, mehr Anleihenkäufe, subventionierte Kredite. Der Live-Bericht von Draghis-Konferenz. Mehr...

Ticker: Was die Fed-Chefin überraschte

Die ganze Welt schaute auf ihre Lippen: Wie erklärt Janet Yellen den Zinsschritt? baz.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

«Es gibt keinen Vertrauensverlust in die Notenbanken»

Die SNB belässt den Negativzins bei -0,75 Prozent. Im Liveticker hat Präsident Thomas Jordan die Politik der Notenbank begründet. Mehr...

«Die erste Zinserhöhung kann schon im Oktober folgen»

Das Federal Reserve belässt den Leitzins bei Null-Prozent. Wie Janet Yellen erklärt hat, rechnet die Mehrheit des Entscheidungsgremiums mit einem Anstieg im laufenden Jahr. Mehr...

«Die russische Wirtschaft könnte schwerwiegend betroffen werden»

Ihre Leitzinsen hat die Europäische Zentralbank heute unangetastet belassen. Im Live-Bericht, wie der Chef die Lage einschätzt und ob anderen Massnahmen zu ihrer Verbesserung ergriffen werden. Mehr...

Interview

«Es würde ein paar Tage Unruhe geben»

Interview Ohne Negativzinsen gehts nicht? Ach was! Starker Franken? Dann halt! Ökonom Klaus Wellershoff sagt im Interview, was er für das bisher undenkbare Szenario erwartet. Mehr...

«Die Nationalbank müsste Geld verschenken»

Interview SNB-Präsident Thomas Jordan erklärt im grossen Interview, warum er die Vollgeldinitiative für gefährlich hält. Umsetzen würde er sie dennoch. Mehr...

«Die Selbstgefälligkeit in Europa ist verrückt»

Die Ökonomin Lucrezia Reichlin ist überzeugt, dass die Politiker die Gefahr eines Austritts von Griechenland aus der Eurozone unterschätzen. Doch das sei bei weitem nicht der einzige Fehler der EU und der Währungsunion. Mehr...

«Die Geldpolitik der USA wirkt sich auf alle aus»

Interview Die Ökonomin Hélène Rey erklärt, weshalb kaum mehr eine Notenbank wirklich autonom ist. Mehr...

«Die Mittelklasse wird ausgehöhlt»

Interview Wirtschaftsprofessor Erik Brynjolfsson von der US-Eliteuniversität MIT glaubt, dass die technologische Entwicklung Millionen von Jobs zerstört. Mehr...

Hintergrund

In der Schweiz droht eine Zinssenkung im September

An den Kapitalmärkten rechnet man mit einer Antwort der Nationalbank auf die Pläne der Europäischen Zentralbank. Die Senkung der Negativzinsen auf –1 Prozent ist das Hauptszenario. Mehr...

Zombie-Konzerne und Junk-Bonds

UBS-Chef Ermotti warnt vor einer gefährlichen Situation an den Kapitalmärkten. Wir erklären, was er damit meint. Mehr...

Der Sturz unter 1.10 verschärft Jordans Franken-Dilemma

Die Nationalbank gerät mit der Entwicklung am Devisenmarkt in den Fokus. Was droht wirklich und was kann die SNB tun? Mehr...

Euro sackt zum Franken unter 1.10 – was tut die SNB?

Erstmals seit zwei Jahren durchbricht der Euro zum Franken die Marke von 1.10 nach unten. Diese Grenze ist für die Schweiz extrem wichtig. Mehr...

Wo negative Hypo-Zinsen bereits Realität sind

Minus 0,3 Prozent fürs Ausleihen von Eigenheim-Geld: In Dänemark steht die Zins-Welt Kopf. Und das Land hat eine Reihe von Gemeinsamkeiten mit der Schweiz. Mehr...

Meinung

Die Risiken von Trumps absurdestem Vorwurf

Blog: Never Mind the Markets Der US-Präsident sieht China als Währungsmanipulator. Warum das auch der Schweiz zu denken geben muss. Zum Blog

Wenn Trump selbst zum Währungskrieger wird

Blog: Never Mind the Markets Der US-Präsident könnte tun, was er anderen vorwirft – mit Folgen für die Schweiz. Zum Blog

Nicht Chinas Wachstum ist entscheidend

Kommentar Die Daten der Regierung sind wenig glaubwürdig. Viel wichtiger ist die Frage, was die Zahlen treibt. Mehr...

Verkehrte Welt, verrückte Welt

Analyse «Hypozinsen im freien Fall», schreibt ein Vergleichsdienst. Statt dass Geld leihen wieder kostet, wirds immer noch billiger. Düstere Erinnerungen werden wach. Mehr...

Die Wahl von Christine Lagarde ist auch gut für die Schweiz

Kommentar Die designierte EZB-Chefin hat Erfahrungen mit Krisen und die Fähigkeit zu vermitteln. Wenn es ihr gelingt, Europa zu stabilisieren, nützt das auch der Schweiz. Mehr...

Service

Das Einmaleins des neuen Leitzinses

Blog: Never Mind the Markets Die Schweizerische Nationalbank führt einen Leitzins ein. Was ändert sich damit? Zum Blog

Die zehn einflussreichsten Schweizer Ökonomen

Nationalbank-Chef Thomas Jordan schaut am Morgen als erstes auf den Frankenkurs, Professorin Dina Pomeranz ist ein Twitterstar: die Top 10 der Wirtschaft. Mehr...

Das Einmaleins der Währungspolitik

Hintergrund Was kann oder soll die Nationalbank gegen die Aufwertung des Frankens tun? baz.ch/Newsnet erklärt die wichtigsten Begriffe und Wirkungsmechanismen. Mehr...


Die UBS spürt den «Schweine»-Shitstorm

Die Aussage eines Ökonomen der Schweizer Grossbank ist in China nicht gut angekommen. Jetzt reagieren die erste Kunden. Mehr...

Die Städte sind Gewinner der Öffnung

Ländliche Regionen sind gegenüber Zuwanderung und wirtschaftlicher Öffnung negativer eingestellt als die Metropolen. Sie haben auch deutlich weniger davon. Mehr...

Neue Währungsregel der Trump-Regierung könnte Schweiz treffen

Schon jetzt steht die Schweiz in den USA unter Beobachtung. Nun plant der Handelsminister eine Verschärfung der Regeln gegen Währungsmanipulationen. Mehr...

Geld auf Sparkonten verliert an Wert, Zins gibts auch keinen mehr

Die UBS zahlt auf Spareinlagen keinen Zins mehr, schliesst Negativzinsen aber noch aus. Gemessen an der Kaufkraft existieren sie doch bereits. Mehr...

Die Schweiz profitiert von einem Abkommen weit mehr als die USA

Infografik Bei den Warenausfuhren verzeichnet die Schweiz einen massiven Überschuss. Umgekehrt profitieren die USA von hohen Schweizer Investitionen. Mehr...

EU-Markt: Ein Nicht-Mitglied profitiert am meisten – die Schweiz

Zürich, Basel und das Tessin schlagen viel mehr Profit aus dem EU-Handelsraum als Brüssel oder Berlin. Jetzt ist klar, warum. Mehr...

Was Zuwanderung und Umverteilung verbindet

Eine umfassende Studie zeigt, dass Sozialleistungen dort unter Druck geraten, wo die Einheit der Bevölkerung bröckelt. Mehr...

«Das war ein Geschenk für Hitler»

Historiker Tobias Straumann erklärt Hitlers Aufstieg mit der damaligen Wirtschaftskrise – und warnt vor zu strikten EU-Vorschriften. Mehr...

Superstar-Firmen bringen freie Marktwirtschaft in Gefahr

Der Internationale Währungsfonds sieht zunehmende Nachteile durch die Marktmacht einzelner Unternehmen – auch für die Beschäftigten weltweit. Mehr...

Stirnrunzeln bei Schweizer Ökonomen über IWF-Ratschläge

Der Währungsfonds fordert von der Schweiz höhere Staatsausgaben und warnt vor dem Einbruch des Immo-Markts. Ökonomen widersprechen. Mehr...

An der Wallstreet geht die Angst vor den Demokraten um

Die Banker wehren sich nicht gegen eine Beschränkung ihrer Boni – denn bei einem demokratischen Wahlsieg 2020 droht ihnen grösseres Unheil. Mehr...

Was die Schweizer Wirtschaft abkühlen lässt

Neue Daten zeigen: Fast alle Branchen leiden unter der schwächelnden Konjunktur. Woher jetzt Gefahr droht. Mehr...

Warnung vor dem «Schweizer Roulette» der Nationalbank

Zwei deutsche Ökonomen raten von Geldanlagen in der Schweiz ab. Die Politik der SNB könne das Land in die Pleite treiben. Mehr...

«Die Börsen gleichen einem Schneebrett»

Der Einbruch der Aktienmärkte geht weiter. Vieles spricht dafür, dass die Abwärtskorrektur nicht so bald endet. Ein Experte begründet, warum. Mehr...

Für wen gut ausgebildete Schweizer am liebsten arbeiten würden

Eine neue Studie zeigt die beliebtesten Arbeitgeber, was Fachkräfte verdienen wollen und was sie vom Job erwarten. Mehr...

«Helikopter-Geld haben wir nicht diskutiert»

Die Europäische Zentralbank hat mehr geliefert als erwartet: Negativere Negativzinsen, mehr Anleihenkäufe, subventionierte Kredite. Der Live-Bericht von Draghis-Konferenz. Mehr...

Ticker: Was die Fed-Chefin überraschte

Die ganze Welt schaute auf ihre Lippen: Wie erklärt Janet Yellen den Zinsschritt? baz.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

«Es gibt keinen Vertrauensverlust in die Notenbanken»

Die SNB belässt den Negativzins bei -0,75 Prozent. Im Liveticker hat Präsident Thomas Jordan die Politik der Notenbank begründet. Mehr...

«Die erste Zinserhöhung kann schon im Oktober folgen»

Das Federal Reserve belässt den Leitzins bei Null-Prozent. Wie Janet Yellen erklärt hat, rechnet die Mehrheit des Entscheidungsgremiums mit einem Anstieg im laufenden Jahr. Mehr...

«Die russische Wirtschaft könnte schwerwiegend betroffen werden»

Ihre Leitzinsen hat die Europäische Zentralbank heute unangetastet belassen. Im Live-Bericht, wie der Chef die Lage einschätzt und ob anderen Massnahmen zu ihrer Verbesserung ergriffen werden. Mehr...

«Steuern an den Kanton Zürich kaum vor 2017»

UBS-Chef Sergio Ermotti hat in einer Konferenz die Zahlen der Bank analysiert. Höherer Cash-Anteil bei Boni und die Minder-Initiative kamen zur Sprache – aber nicht nur das. baz.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

«Auch Janet Yellen steht hinter diesem Entscheid»

Ticker US-Notenbankchef Ben Bernanke hat kurz vor dem Ende seiner Amtszeit überraschend die grosse Geldschwemme eingedämmt. baz.ch/Newsnet berichtete live über seine letzte Pressekonferenz. Mehr...

«Im Hypothekarmarkt hat sich die Lage verschärft»

Drei Punkte waren an der Pressekonferenz der Nationalbank besonders brisant: Die Einschätzung des Immobilien- und Hypothekarmarktes, jene zu den Kapitalpuffern der Grossbanken und zur weltwirtschaftlichen Lage. Mehr...

«Die EZB weiss um die Risiken lang anhaltender Tiefstzinsen»

Nach dem Nullentscheid bei den Leitzinsen hat interessiert, was der Chef der Europäischen Zentralbank über künftige Massnahmen und seine Einschätzung der Wirtschaftslage gesagt hat. Wir haben live berichtet. Mehr...

«Das Geschäft stärker auf die Ultrareichen ausrichten»

Die Credit Suisse baut noch einmal etwa 1500 Stellen ab. Die Grossbank nahm dazu und zu ihren Quartalszahlen Stellung. baz.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

Merkel erreicht wichtige Kanzlermehrheit nur knapp

Der deutsche Bundestag stockt den Euro-Rettungsschirm massiv auf. Kanzlerin Merkel konnte dabei einen wichtigen Erfolg verbuchen. baz.ch/Newsnet berichtete live mit Web-TV. Mehr...

Die UBS informiert - Details zum Sparprogramm bleiben aus

Die Grossbank weist einen Gewinn von 1 Milliarde Franken für das 2. Quartal aus, tiefer als die Analysten im Durchschnitt erwartet haben. baz.ch/Newsnet berichtete live von der Medienkonferenz. Mehr...

«Das Risiko am Immobilienmarkt hat sich verschärft»

Fazit baz.ch/Newsnet berichtete live von der Pressekonferenz der Schweizerischen Nationalbank. Und zieht ein Fazit. Es ging um den teuren Franken, den Immobilienmarkt und die Stabilisierung der Banken. Mehr...

«Strong Vigilance»: Trichet nennt die Schlüsselworte

Wie erwartet hat die Europäische Zentralbank ihren Leitzins heute bei 1,25 Prozent belassen. baz.ch/Newsnet berichtete live, wie Jean-Claude Trichet die Entscheidung begründet. Mehr...

«Einige Investment-Banking-Produkte könnten verschwinden»

Live-Ticker Die UBS informierte heute Morgen über die Ergebnisse im ersten Quartal 2011. Lesen Sie hier den Live-Ticker von baz.ch/Newsnet mit den spannendsten Quotes, Fragen und Antworten sowie einer Zusammenfassung. Mehr...

«Es würde ein paar Tage Unruhe geben»

Interview Ohne Negativzinsen gehts nicht? Ach was! Starker Franken? Dann halt! Ökonom Klaus Wellershoff sagt im Interview, was er für das bisher undenkbare Szenario erwartet. Mehr...

«Die Nationalbank müsste Geld verschenken»

Interview SNB-Präsident Thomas Jordan erklärt im grossen Interview, warum er die Vollgeldinitiative für gefährlich hält. Umsetzen würde er sie dennoch. Mehr...

«Die Selbstgefälligkeit in Europa ist verrückt»

Die Ökonomin Lucrezia Reichlin ist überzeugt, dass die Politiker die Gefahr eines Austritts von Griechenland aus der Eurozone unterschätzen. Doch das sei bei weitem nicht der einzige Fehler der EU und der Währungsunion. Mehr...

«Die Geldpolitik der USA wirkt sich auf alle aus»

Interview Die Ökonomin Hélène Rey erklärt, weshalb kaum mehr eine Notenbank wirklich autonom ist. Mehr...

«Die Mittelklasse wird ausgehöhlt»

Interview Wirtschaftsprofessor Erik Brynjolfsson von der US-Eliteuniversität MIT glaubt, dass die technologische Entwicklung Millionen von Jobs zerstört. Mehr...

WEF 2015

«Fixe Wechselkurse können nicht funktionieren»

Interview Ökonom Kenneth Rogoff hat Verständnis für die Mindestkursaufhebung, findet das Anleihenkaufprogramm der EZB eine gute Idee und wünscht sich ein höheres Inflationsziel. Mehr...

WEF 2015

«Wir sind bei der Öffnung zu weit gegangen»

Ökonom Dani Rodrik erklärt, warum die einst in Davos gefeierte Hyperglobalisierung viel von ihrer Anziehungskraft verloren hat. Mehr...

«Das Durchwursteln wird überall anhalten»

Interview Vincent Reinhart, Chefökonom von Morgan Stanley und einst führender Ökonom der US-Notenbank, sieht noch lange kein Ende der Eurokrise. Mehr...

«Ganz wichtige Risiken werden nicht erfasst»

Ökonom Martin Hellwig hält die strengeren Regeln, denen sich die Banken stellen müssen, für zu manipulierbar und ungenügend, um einer künftigen Krise vorzubeugen. Mehr...

«Die USA haben erkannt, wie man Steueroasen anpacken muss»

Interview Der französische Ökonom Gabriel Zucman erhebt schwere Vorwürfe gegen die Schweizer Banken. Ein echter Wandel sei nur durch harte Sanktionen gegen unser Land zu erzwingen, sagt er im Interview. Mehr...

«Ohne den Auftrag wäre es schwieriger geworden»

Stadler-Rail-Chef Peter Spuhler erklärt, was der SBB-Grossauftrag für ihn bedeutet und welchen Einfluss er auf die Personalsituation des Unternehmens haben wird. Mehr...

«Freude herrscht»

Die Thurgauer Stadler Rail schnappt sich einen Riesenauftrag der SBB. Über dessen Bedeutung und Tempo 250 auf Schienen spricht Michaela Stöckli von Swissrail. Mehr...

«Marx wollte absolute Wahrheit – ich nicht»

Interview Der französische Ökonom Thomas Piketty hat wie kein anderer die Ungleichheit auf der Welt untersucht. Warum er für den Mindestlohn ist – und warum das allein nicht reicht. Mehr...

«Es braucht eine gewisse Ungleichheit, um Wachstum zu erreichen»

Laut Philippe Aghion steht Frankreich vor grossen Problemen. Der Ex-Berater des Präsidenten fordert ein Anreizsystem für Innovationen. Mehr...

«Viele rechnen mit einem Crash – das ist ein positives Zeichen»

Der Chefstratege der Bank Julius Bär, Christian Gattiker, erklärt, warum er für die Börse optimistisch bleibt und warum gerade die vielen Zweifler ihn in seiner Einschätzung bestärken. Mehr...

In der Schweiz droht eine Zinssenkung im September

An den Kapitalmärkten rechnet man mit einer Antwort der Nationalbank auf die Pläne der Europäischen Zentralbank. Die Senkung der Negativzinsen auf –1 Prozent ist das Hauptszenario. Mehr...

Zombie-Konzerne und Junk-Bonds

UBS-Chef Ermotti warnt vor einer gefährlichen Situation an den Kapitalmärkten. Wir erklären, was er damit meint. Mehr...

Der Sturz unter 1.10 verschärft Jordans Franken-Dilemma

Die Nationalbank gerät mit der Entwicklung am Devisenmarkt in den Fokus. Was droht wirklich und was kann die SNB tun? Mehr...

Euro sackt zum Franken unter 1.10 – was tut die SNB?

Erstmals seit zwei Jahren durchbricht der Euro zum Franken die Marke von 1.10 nach unten. Diese Grenze ist für die Schweiz extrem wichtig. Mehr...

Wo negative Hypo-Zinsen bereits Realität sind

Minus 0,3 Prozent fürs Ausleihen von Eigenheim-Geld: In Dänemark steht die Zins-Welt Kopf. Und das Land hat eine Reihe von Gemeinsamkeiten mit der Schweiz. Mehr...

Frauen tappen in die Technik-Falle

Die technologische Entwicklung bringt bessere Jobs und höhere Löhne – für Frauen aber auch das Risiko eines Abstiegs, besagt eine neue Studie. Mehr...

Die problematische Kritik an den Notenbanken

Es ist ein Tabu, trotzdem machen führende Politiker wie Trump und Maurer immer stärker Druck auf ihre Notenbanker. Nun tut es auch Merkels Wunschnachfolgerin. Mehr...

Trump schürt Ängste vor einem Währungskrieg

Der US-Präsident hält die Politik anderer Notenbanken für «unfair». Eine neue Eskalation im Handelsstreit würde auch die Schweiz treffen. Mehr...

Darum sind die Löhne in der Schweiz höher

Wieso die Zuwanderung zu einer höheren Beschäftigung für alle führt – und zu mehr Einkommen. Mehr...

Die Notenbanker sind zurück im Krisenmodus

Analyse Noch tiefere Zinsen drohen. Und Donald Trump schränkt den Spielraum von SNB-Präsident Thomas Jordan ein. Mehr...

Niedrigqualifizierten in der Schweiz droht der Job-Absturz

Die relative Arbeitslosigkeit von Schlechtausgebildeten hat hierzulande stärker zugenommen als in allen anderen OECD-Ländern. Die Ökonomen stehen vor einem Rätsel. Mehr...

Die Überbewertung des Frankens nimmt ab – aber nicht für alle

Der angemessene Wechselkurs sinkt Richtung 1 Franken pro Euro, prognostiziert eine Studie. Für einige Exportbranchen ist das eine grosse Herausforderung. Mehr...

Geldpolitik per Reggae-Videos

Die Notenbank Jamaikas kommuniziert ihre Inflationsstrategie mit Musikvideos. Die Nationalbank der Schweiz ist das pure Gegenteil davon. Mehr...

Nach Steuervorlage: Wer gewinnt, wer verliert

Ökonomen der UBS haben errechnet, wie die gestrige Abstimmung die Wettbewerbsfähigkeit der Kantone verändert. Mehr...

«Weibliche Ökonomen sind lauter geworden»

Sie besetzen Top-Posten in der Wirtschaft und heimsen Preise ein – diese Frauen widerlegen ein tiefsitzendes Vorurteil. Mehr...

Die Risiken von Trumps absurdestem Vorwurf

Blog: Never Mind the Markets Der US-Präsident sieht China als Währungsmanipulator. Warum das auch der Schweiz zu denken geben muss. Zum Blog

Wenn Trump selbst zum Währungskrieger wird

Blog: Never Mind the Markets Der US-Präsident könnte tun, was er anderen vorwirft – mit Folgen für die Schweiz. Zum Blog

Nicht Chinas Wachstum ist entscheidend

Kommentar Die Daten der Regierung sind wenig glaubwürdig. Viel wichtiger ist die Frage, was die Zahlen treibt. Mehr...

Verkehrte Welt, verrückte Welt

Analyse «Hypozinsen im freien Fall», schreibt ein Vergleichsdienst. Statt dass Geld leihen wieder kostet, wirds immer noch billiger. Düstere Erinnerungen werden wach. Mehr...

Die Wahl von Christine Lagarde ist auch gut für die Schweiz

Kommentar Die designierte EZB-Chefin hat Erfahrungen mit Krisen und die Fähigkeit zu vermitteln. Wenn es ihr gelingt, Europa zu stabilisieren, nützt das auch der Schweiz. Mehr...

Xi Jinping schwört die Chinesen auf harte Zeiten ein

Entgegen der weitläufigen Meinung schadet der Handelskrieg China stärker als den USA. Und das Land ist schon gigantisch verschuldet. Mehr...

Keine Entwarnung im Währungskrieg

Blog: Never Mind the Markets Die Schweiz könnte bald einmal alle US-Kriterien für einen «unfairen Währungsmanipulator» erfüllen. Zum Blog

Am schlimmsten wären die Folgen für kleine Länder wie die Schweiz

Analyse Mit der Huawei-Drohung wird der weit entfernte USA-China-Handelskrieg plötzlich zur Bedrohung für die gesamte Weltwirtschaft. Mehr...

Die Nationalbank – eine heilige Kuh?

Blog: Never Mind the Markets Die SNB tut heute Dinge, die noch vor einem Jahrzehnt unmöglich waren. Das muss sie erklären. Zum Blog

Was das Schweizer Lohnniveau bedroht

Blog: Never Mind the Markets Die ausschlaggebende Produktivität hängt nicht allein von den Beschäftigten ab. Zum Blog

Das Engagement muss überdacht werden

Kommentar Die Beteiligung an der Asiatischen Infrastrukturbank bringt die Schweiz in eine problematische Situation. Mehr...

Die Reichsten bleiben unter sich

Wer in welchem Alter das Vermögen am meisten zu steigern vermochte und welche Chancen bestehen, es ganz nach oben zu schaffen. Mehr...

Die Nationalbank muss ihre ungeliebte Politik beibehalten

Kommentar Die Konjunktur-Risiken nehmen weltweit zu. Doch die Leitzinsen können noch nicht normalisiert werden. Mehr...

Trump versprach Handelskrieg und bekam ein Riesendefizit

Analyse Seit dem Zollkrieg mit China ist das Aussenhandelsdefizit der USA angestiegen statt gesunken. Weshalb der US-Präsident daran nichts ändern kann. Mehr...

Gute Zahlen, schlechte Zahlen

Analyse Die Schweizerische Nationalbank ist in der Zwickmühle, die Zahlen für 2018 verdeutlichen das Drama. Mehr...

Das Einmaleins des neuen Leitzinses

Blog: Never Mind the Markets Die Schweizerische Nationalbank führt einen Leitzins ein. Was ändert sich damit? Zum Blog

Die zehn einflussreichsten Schweizer Ökonomen

Nationalbank-Chef Thomas Jordan schaut am Morgen als erstes auf den Frankenkurs, Professorin Dina Pomeranz ist ein Twitterstar: die Top 10 der Wirtschaft. Mehr...

Das Einmaleins der Währungspolitik

Hintergrund Was kann oder soll die Nationalbank gegen die Aufwertung des Frankens tun? baz.ch/Newsnet erklärt die wichtigsten Begriffe und Wirkungsmechanismen. Mehr...

Stichworte

Autoren

Das Immobilien-Portal für Basel und die Region

Service

Agenda

Alle Events im Überblick.

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung