Autor:: David Hesse

David Hesse ist Redaktor im Ressort Hintergrund des Tages-Anzeigers. Bis April 2015 war er USA-Korrespondent mit Sitz in Washington.


News

Angestellt ohne Arbeit

Kommentar Das schwedische Künstlerduo will eine Person auf Lebenszeit beschäftigen, ohne ihr eine Aufgabe zu geben. Mehr...

Wo ist der Kopf der Mumie?

Im irischen Dublin haben Grabschänder einen 800 Jahre alten Kopf geraubt. Das könnte ihnen Probleme einbringen. Mehr...

In welchem Land Erdogan am meisten Ja-Stimmen holte

Unter den Auslandtürken war der Zuspruch für Erdogans Verfassungsreform besonders hoch. Ausser in der Schweiz. Mehr...

Kiosk verfolgt Kunden via Handydaten

Sie wollen sich im Caffè Spettacolo im Zürcher HB schnell einen Kaffee zum Mitnehmen holen? Schön, doch die Betreiberfirma strebt eine Vertiefung der Beziehungen zu Ihnen an. Mehr...

Ein Volk, eine Wurst

Nicht überall sind die Wörter des Jahres 2016 gleich deprimierend. Mehr...

Interview

«Landwirtschaft ist ungesund»

Der israelische Historiker Yuval Harari hält den Beginn des Ackerbaus für einen Fehler in der Geschichte des Menschen. Unsere Steinzeit-Ahnen würden uns bedauern. Mehr...

«Die Linke verrät ihr Volk»

Interview Für den britischen Historiker Niall Ferguson können wir noch immer viel lernen vom Kalten Krieg. Die heutige Bedrohung sei nicht Russland, sondern der Islam. Mehr...

«Je dunkler ich schreibe, desto heller die Hoffnung»

Interview Der Schriftsteller David Mitchell verhandelt in seinem neuen Roman den Kollaps der Zivilisation. Bereits 2043 ist es so weit. Ein Gespräch über Skibars und das Ende der Welt. Mehr...

«Viele Eltern von intersexuellen Kindern schämen sich»

Interview Was steckt hinter dem Wunsch, intersexuelle Kinder operativ zu «richtigen» Mädchen oder Buben zu machen? Die Frage geht an Otfried Höffe, Präsident der Humanmedizin-Ethikkommission. Mehr...

«Ich mag kein Gemüse als Dessert»

Interview Küchenchef Daniel Humm ist der erfolgreichste Schweizer Koch im Ausland. Seinen Gästen im New Yorker Restaurant Eleven Madison Park will er auf dem Teller Geschichten erzählen. Mehr...

Hintergrund

Warum die Stadt für die Bienen besser ist

Das Mittelland wird für die Insekten zunehmend lebensfeindlich. Der Stadthonig schmecke sogar besser, sagen manche. Mehr...

Er verglich das Royal Baby mit einem Affen – und wurde gefeuert

Porträt Der englische Radiomann Danny Baker löste mit einem Tweet einen Sturm der Entrüstung aus. Lange gab er sich trotzig. Nun entliess ihn die BBC zum zweiten Mal. Mehr...

Die Angst vor 5G beschäftigt nicht nur Esoteriker

Wie gefährlich ist die neue Mobilfunktechnik tatsächlich? Das Unbehagen hat die Politik erreicht. Mehr...

Wir verkaufen deinen Mops auf Ebay

Kommentar Eine deutsche Stadtverwaltung hat einer verschuldeten Frau den Hund weggenommen und ihn im Internet angeboten. Mehr...

Herzlich, Dein Nick

Porträt Nick Cave beantwortet die Fragen seiner Fans. Schriftlich und auf der Bühne. Mehr...

Meinung

Die Nostalgie der Nationalisten nervt

Kommentar Das 19. Jahrhundert eignet sich nicht als Sehnsuchtsort. Europas grosse Zeit muss das 21. Jahrhundert sein. Mehr...

Halt, wer geht da?

Kommentar Ausgerechnet San Francisco verbietet der Polizei Gesichtserkennung. Das könnte Nachahmer finden. Mehr...

Ohne Retter mehr Ertrunkene

Kommentar Wer Migranten in Seenot hilft, wird zunehmend kriminalisiert. Doch solange die Politik wegschaut, sind die Retter unverzichtbar. Mehr...

Nicht jeder Widerstand gegen 5G ist lächerlich

Analyse Muss wirklich alles überall immer schneller gehen? Zweifel an den Segnungen des tragbaren Internets sind angebracht. Mehr...

Immer wieder auferstehen

Analyse Die Rekonstruktion von Notre-Dame ist beschlossen, das Geld da. Wäre Europa doch öfter so entschieden! Mehr...


Angestellt ohne Arbeit

Kommentar Das schwedische Künstlerduo will eine Person auf Lebenszeit beschäftigen, ohne ihr eine Aufgabe zu geben. Mehr...

Wo ist der Kopf der Mumie?

Im irischen Dublin haben Grabschänder einen 800 Jahre alten Kopf geraubt. Das könnte ihnen Probleme einbringen. Mehr...

In welchem Land Erdogan am meisten Ja-Stimmen holte

Unter den Auslandtürken war der Zuspruch für Erdogans Verfassungsreform besonders hoch. Ausser in der Schweiz. Mehr...

Kiosk verfolgt Kunden via Handydaten

Sie wollen sich im Caffè Spettacolo im Zürcher HB schnell einen Kaffee zum Mitnehmen holen? Schön, doch die Betreiberfirma strebt eine Vertiefung der Beziehungen zu Ihnen an. Mehr...

Ein Volk, eine Wurst

Nicht überall sind die Wörter des Jahres 2016 gleich deprimierend. Mehr...

Der MacGyver der Medizin

Porträt Henry Heimlich, 96-jähriger Erfinder des Heimlich-Griffs, rettet eine Pensionärin vor dem Erstickungstod. Mehr...

Der Hillbilly in ihm

Rockmusiker Jesse Hughes musste mit ansehen, wie Terroristen seine Fans töteten. Nun empfiehlt er Schusswaffen für alle – eine mörderische Logik. Mehr...

Richter stoppt Obamas Zuwanderungsreform

Ein Richter in Texas hat Barack Obamas Dekret zur Einwanderungspolitik per einstweiliger Verfügung gestoppt. Die Republikaner in Washington jubeln. Mehr...

Radikale erkennen und aufhalten

Das Weisse Haus bittet internationale Partner zum Antiterrorgipfel. Thema ist der Extremismus daheim. Mehr...

Druck und Ernüchterung in den USA

«Wir sind uns sicher, dass es sich hier um russisches Gerät handelt»: Die US-Regierung legt angebliche Beweise für russische Militärpräsenz in der Region Debalzewe vor. Mehr...

Ein Dreifachmord mit explosivem Potenzial

Der Mord an den jungen Muslimen in North Carolina hat eine internationale Debatte um Islamfeindlichkeit in den USA ausgelöst. Das Mordmotiv ist unterdessen weiter unklar. Mehr...

Drohnenalarm über dem Weissen Haus

Nach einem Absturz beim Sitz des Präsidenten erhitzt sich in den USA die Debatte um die Regulierung des privaten Drohnenverkehrs. Mehr...

Die tiefen Taschen der Konservativen

Mit fast einer Milliarde Dollar wollen die Koch-Brüder den Wahlkampf ums Weisse Haus 2016 prägen. Republikanische Bewerber empfehlen sich. Mehr...

Ab auf die Bank

In den Prozessen gegen den Boston-Attentäter wie gegen den Amokschützen von Aurora werden derzeit die Jurys bestellt. Tausende Amerikaner haben das ungeliebte Aufgebot des Gerichts erhalten. Mehr...

Gegen den permanenten Ausnahmezustand

Allmählich werden in den USA die Schattenseiten des Kampfes gegen den Terror zum Thema. Mehr...

«Landwirtschaft ist ungesund»

Der israelische Historiker Yuval Harari hält den Beginn des Ackerbaus für einen Fehler in der Geschichte des Menschen. Unsere Steinzeit-Ahnen würden uns bedauern. Mehr...

«Die Linke verrät ihr Volk»

Interview Für den britischen Historiker Niall Ferguson können wir noch immer viel lernen vom Kalten Krieg. Die heutige Bedrohung sei nicht Russland, sondern der Islam. Mehr...

«Je dunkler ich schreibe, desto heller die Hoffnung»

Interview Der Schriftsteller David Mitchell verhandelt in seinem neuen Roman den Kollaps der Zivilisation. Bereits 2043 ist es so weit. Ein Gespräch über Skibars und das Ende der Welt. Mehr...

«Viele Eltern von intersexuellen Kindern schämen sich»

Interview Was steckt hinter dem Wunsch, intersexuelle Kinder operativ zu «richtigen» Mädchen oder Buben zu machen? Die Frage geht an Otfried Höffe, Präsident der Humanmedizin-Ethikkommission. Mehr...

«Ich mag kein Gemüse als Dessert»

Interview Küchenchef Daniel Humm ist der erfolgreichste Schweizer Koch im Ausland. Seinen Gästen im New Yorker Restaurant Eleven Madison Park will er auf dem Teller Geschichten erzählen. Mehr...

«Die Schlacht wird zur Metapher»

Interview «Wir sind besessen von den grossen Schlachten der Vergangenheit – mehr als frühere Generationen», sagt der britische Militärhistoriker Richard Overy. Um das Grauen des Kampfes aber geht es uns kaum. Mehr...

«Burn-out ist nicht nur eine Mode»

Interview Der Soziologe Heinz Bude sagt, den westlichen Gesellschaften seien die Verliererkulturen abhandengekommen. Jeder glaube, mit seiner Erschöpfung und Verbitterung allein zurechtkommen zu müssen. Mehr...

«Fondue und Sex gehören in Amerika zusammen»

Interview Gourmetpapst David Sax erklärt, wie es zur Zahnpasta mit Speckgeschmack kommen konnte. Und wie globale Foodtrends lokale Spezialitäten entwurzeln und verändern. Mehr...

«Schlaf ist ein Ärgernis für die Dauerkonsumkultur»

Interview Jonathan Crary sagt, dass inaktive Zeit eine wichtige, aber bedrohte Ressource sei. Und fordert deshalb ein Umdenken der Gesellschaft. Mehr...

«Wer beschäftigt sich schon gern mit seiner Schuld?»

Interview Der Politologe Ned Lebow ortet trotz JFK- und Lincoln-Gedenken nur geringes Interesse an historischer Aufarbeitung in den USA. Mehr...

«Amerika spart klüger als Europa»

Samstagsgespräch Mark Blyth, britischer Professor für Politische Ökonomie in den USA, hält die europäische Austeritätspolitik für brandgefährlich. Mehr...

«Der Schluss ist gut»

Interview Al-Qaida-Experte Peter Bergen kritisiert die Folterszenen in «Zero Dark Thirty». Die Jagd auf Osama Bin Laden sei anders verlaufen. Mehr...

«Wir müssen Abschied nehmen vom starken Wachstum»

Interview Serge Gaillard, Leiter der Direktion für Arbeit im Seco, ist zuversichtlich. Die Schweiz habe das Potenzial, eine der Boomregionen Europas zu werden. Eine Abkühlung sei aber willkommen. Mehr...

«Die Familie ist nicht sakrosankt»

Interview Der Zürcher Soziologe Klaus Haberkern hat im Auftrag der OECD eine Studie zur Zukunft der Familie verfasst. Sein Fazit: Die Politik sollte sich vom traditionellen Bild verabschieden – gerade mit Blick auf die Altenpflege. Mehr...

«Hatte Jesus einen Job? Na also»

Der Brite Tom Hodgkinson schreibt Loblieder auf das Faulenzen. Unsere Fixierung auf Erwerbsarbeit sei ungesund. Eine erzwungene 35-Stunden-Woche hält er dennoch für «bescheuerten Sozialismus». Mehr...

Warum die Stadt für die Bienen besser ist

Das Mittelland wird für die Insekten zunehmend lebensfeindlich. Der Stadthonig schmecke sogar besser, sagen manche. Mehr...

Er verglich das Royal Baby mit einem Affen – und wurde gefeuert

Porträt Der englische Radiomann Danny Baker löste mit einem Tweet einen Sturm der Entrüstung aus. Lange gab er sich trotzig. Nun entliess ihn die BBC zum zweiten Mal. Mehr...

Die Angst vor 5G beschäftigt nicht nur Esoteriker

Wie gefährlich ist die neue Mobilfunktechnik tatsächlich? Das Unbehagen hat die Politik erreicht. Mehr...

Wir verkaufen deinen Mops auf Ebay

Kommentar Eine deutsche Stadtverwaltung hat einer verschuldeten Frau den Hund weggenommen und ihn im Internet angeboten. Mehr...

Herzlich, Dein Nick

Porträt Nick Cave beantwortet die Fragen seiner Fans. Schriftlich und auf der Bühne. Mehr...

Er zahlt Eltern 3000 Franken für ein Baby

Paolo Beltraminelli, der Tessiner Gesundheitsdirektor, führt zu Neujahr eine Prämie für neugeborene Kinder ein. Mehr...

Er war gar nicht tot 

Porträt Der deutsche Historiker Johannes Fried will Ungeheuerliches über Jesus Christus herausgefunden haben. Mehr...

Keine Show, alles echt

Porträt Malvina Abakarova zeigte mit ihrem Partner Atemberaubendes. Nach einem falschen Handgriff stürzte die Luftakrobatin des Circus Knie ab. Mehr...

Von der Hoffnungsträgerin zur Geflohenen

Porträt Niloofar Rahmani war die erste Kampfpilotin Afghanistans und ersucht um US-Asyl. Mehr...

Wie Lego seine Unschuld verliert

Porträt Christoph Bartneck zählt die Waffen in den Legoschachteln. Es würden immer mehr, sagt der Wissenschaftler. Mehr...

Ist das Bier in Gefahr?

Bierliebhaber feiern 500 Jahre deutsches Reinheitsgebot. Doch eine neue Generation von Brauern hält das klare Helle für überholt – und wird aktiv. Mehr...

Bitte gut schütteln

Simonetta Sommaruga hat recht: Der Händedruck gehört zu unserer Kultur. Fragt sich nur, warum. Hände übertragen Infektionen, Schweiss und Frühstückskonfitüre. Mehr...

Grüner Ritter mit vier Oktaven

Porträt Thomas Winkler aus Zollikofen BE erobert mit seiner britischen Band die Hardrockwelt. Mehr...

Der Polizist, dein Freund und Kameramann

In den USA werden sie getestet, in London eingeführt: Cop-Cams, an der Uniform befestigte Kameras, die jeden Polizeieinsatz aufzeichnen. Sie könnten Gewalt verhindern, aber die Beziehung zur Polizei verändern. Mehr...

Jäger der Kakerlaken

Der deutsche Geheimdienstchef Hans-Georg Maassen hat eine mittlere Justizkrise ausgelöst. Mehr...

Die Nostalgie der Nationalisten nervt

Kommentar Das 19. Jahrhundert eignet sich nicht als Sehnsuchtsort. Europas grosse Zeit muss das 21. Jahrhundert sein. Mehr...

Halt, wer geht da?

Kommentar Ausgerechnet San Francisco verbietet der Polizei Gesichtserkennung. Das könnte Nachahmer finden. Mehr...

Ohne Retter mehr Ertrunkene

Kommentar Wer Migranten in Seenot hilft, wird zunehmend kriminalisiert. Doch solange die Politik wegschaut, sind die Retter unverzichtbar. Mehr...

Nicht jeder Widerstand gegen 5G ist lächerlich

Analyse Muss wirklich alles überall immer schneller gehen? Zweifel an den Segnungen des tragbaren Internets sind angebracht. Mehr...

Immer wieder auferstehen

Analyse Die Rekonstruktion von Notre-Dame ist beschlossen, das Geld da. Wäre Europa doch öfter so entschieden! Mehr...

Singende Kinderschänder und Totschläger

Analyse Natürlich sind Künstler und Werk auseinanderzuhalten. Bei Sängern aber ist das schwierig. Mehr...

O wie schön ist Ogisteg

Kommentar Kasachstans Hauptstadt Astana wird zu Nursultan. Wird das weitere lebende Politiker inspirieren? Mehr...

Politik ist ein Vollkontaktsport, aber ...

Analyse Ohne Berühren und Händeschütteln geht es in der Politik nicht. Anfass-Grenzen gelten trotzdem. Mehr...

Kolonisten? Entwicklungshelfer!

Kommentar Es ergibt wenig Sinn, von heutigen Staaten eine Entschuldigung für 500 Jahre altes Unrecht einzufordern. Das heisst nicht, dass alles gut war. Mehr...

Soll Homeschooling erlaubt bleiben?

Pro & Kontra Die Zahl der Kinder, die keine Schule besuchen und zu Hause unterrichtet werden, ist stark angestiegen. Mehr...

Entdecken die Schweizer den Imperialismus?

Analyse Immer wieder wird der Vorwurf laut, die Konzernverantwortungsinitiative sei helvetischer Rechtsimperialismus. Doch das führt in die Irre. Mehr...

Passagiere dritter Klasse

Kommentar Die Einführung der 3. Klasse bei den SBB bleibt nur ein Vorschlag. Aber einer, der an Ängste rührt. Mehr...

Was die Schriften meinen

Kommentar Die Debatten über das Rahmenabkommen wie über den Brexit-Deal erinnern an Bibelexegese. Mehr...

Hebt das Blasphemieverbot auf

Kommentar Religiöse Gefühle brauchen keinen strafrechtlichen Sonderschutz. Mehr...

Theresa May wird zu Unrecht für ihre Leidensfähigkeit bewundert

Kommentar Ihre Widerstandskraft ist verblüffend. Aber Resilienz allein ist keine Tugend. Mehr...

Stichworte

Autoren

Das Immobilien-Portal für Basel und die Region

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Service

Agenda

Alle Events im Überblick.