Autor:: Claudia Blumer


News

Polizei warnt vor der Erfassung homophober Taten

Das Parlament ist für eine Statistik zu Delikten gegen Homosexuelle. Für Polizeikommandanten, Justizdirektoren und das Bundesamt für Statistik sind das «heikle» Daten. Mehr...

Lesben und Schwule feiern – und fordern das Recht auf Adoption

Nach dem Schutz vor Hass gehts jetzt um die Frage, ob Homosexuelle Kinder haben sollen. SVP und CVP stecken im Dilemma. Mehr...

Wie aus dem Vaterschafts- ein «Lügen-Referendum» wurde

In Bern, Neuenburg, in der Waadt und im Wallis wurden offenbar mit unlauteren Methoden Unterschriften für Referenden gesammelt. Mehr...

Coronavirus in der Schweiz – so rüsten sich die Spitäler

Mehrere Patienten in der Schweiz stehen unter Verdacht, mit der Krankheit aus China infiziert zu sein. Klarheit schafft innert Stunden ein Genfer Labor. Mehr...

30 Wochen Elternzeit – oder gar nichts

Am Donnerstag reichen SVP-Vertreter die Unterschriften für das Referendum gegen den Vaterschaftsurlaub ein. Gleichzeitig wird die Volksinitiative für eine Elternzeit angekündigt. Mehr...

Liveberichte

«Bekämpfung von Verbrechen ist nicht Aufgabe von Versicherungen»

Dürfen Privatdetektive ins Schlafzimmer filmen? Dürfen sie mehr als die Polizei? Unsere Experten gaben Antworten auf Leserfragen. Mehr...

Live

«Herr Cassis, wir haben ein Komitee EU-No»

Video Ein kämpferischer Christoph Blocher, ein freundlicher Ignazio Cassis und das heikle EU-Thema: Das war die Albisgüetli-Tagung. Mehr...

«Frau Bundespräsidentin, öffnen Sie diesen CVP-Verein!»

Der Nationalrat debattierte über die No-Billag-Initiative und den Gegenvorschlag, der die Gebühren halbieren will. Mehr...

Einbürgerungen: Das sind alle Resultate

Ausländer der dritten Generation können sich einfacher einbürgern lassen. 60,4 Prozent der Stimmenden und 17 Stände nehmen die Vorlage an. Mehr...

Die Nacht der langen Messer

Live-Reportage Sie ist legendär, die Nacht der langen Messer. Vor der Bundesratswahl wird in der Hauptstadt noch einmal verhandelt, taktiert – und angestossen. baz.ch/Newsnet berichtete live aus Bern. Mehr...

Interview

Kinderpsychologin kritisiert «Recht auf Ohrfeigen»

Interview Gewalt an Kindern nimmt zu. Eine Expertin über gestresste Eltern, unsichere Krippen – und Schweizer Politiker, die am Recht auf Ohrfeigen festhalten. Mehr...

«Manche Männer verletzt es, dass wir keinen Mann brauchen»

Interview Ewa Bender und Hanna Janssen erzählen im Vorfeld der Abstimmung zum Anti-Diskriminierungs-Gesetz von ihren Erfahrungen als lesbisches Paar. Mehr...

«Mancher ging ins Gefängnis wegen der Anti-Rassismus-Strafnorm»

Martine Brunschwig Graf, Präsidentin der Eidgenössischen Kommission gegen Rassismus, sagt, warum die Anti-Rassismus-Strafnorm erweitert werden soll. Mehr...

«Wir verzichten künftig ganz auf diese Sendungen»

SRF muss 16 Millionen Franken sparen. Direktorin Nathalie Wappler sagt, was das für Zuschauer und Mitarbeiter bedeutet. Mehr...

«Die SRG hat sich im Parlament viel Goodwill verspielt»

Interview SP-Nationalrat Matthias Aebischer fordert von der SRG einen Fünfjahresplan. Nur so könne man den Finanzbedarf ermitteln. Mehr...

Hintergrund

Erben müssen Ergänzungsleistungen zurückzahlen

Ab 2021 fordert der Staat bis zu einem Restbetrag von 40'000 Franken aus der Erbmasse zurück – Experten kritisieren das als «Abschaffung des Erbrechts». Mehr...

Gesetze brechen für den Klimaschutz

Schweizer Mitglieder von Extinction Rebellion machen mit immer radikaleren Aktionen auf sich aufmerksam. Wer sind diese Leute? Mehr...

Sie will die UBS verstaatlichen

Porträt Ronja Jansen ist neue Juso-Chefin. Politische Gegner finden, sie sei noch kompromissloser als ihre Vorgängerin Tamara Funiciello. Mehr...

Ein Leben ohne die eigenen Kinder

Lange besuchen Jayden und Mara ihren Vater. Plötzlich sagen sie, sie wollten nicht mehr zu ihm. Mehr...

Klimapolitik-Entwurf der FDP löst 140 Anträge aus

Autofreie Zonen und Abgaben auf Benzin? Grüne, GLP und FDP-Politiker äussern sich zum publik gewordenen Positionspapier. Mehr...

Meinung

Die Schweiz geht den Weg der Gleichstellung weiter

Kommentar Über 60 Prozent der Stimmenden wollen Homosexuelle vor Hass und Herabsetzung schützen. Das ist ein ermutigendes Zeichen. Mehr...

Ein cleverer Schachzug, aber politisch heikel

Kommentar Die Mobiliar steigt bei Ringier ein. Damit nähert sich die Schweiz den Verhältnissen in Frankreich an, wo grosse Medien einflussreichen Unternehmen gehören. Mehr...

Es gibt keine Zweitklass-Menschen

Leitartikel Lesben und Schwule werden in einer Art und Häufigkeit schikaniert, die der Staat nicht akzeptieren kann. Mehr...

Keine neuen Labels schaffen, sondern Transparenz

Kommentar Die Medienkommission will den Journalismus stärken. Gut! Aber wie? Mehr...

Brauchen linke Männer besonderen Schutz?

Pro & Kontra Männliche Kandidaten haben es schwer bei Grünen und SP. Das treibt Betroffene zur Weissglut. Zu Recht? Mehr...

Service

Die kleine Nationalratswahl

Analyse Die Zürcher Wahlen vom kommenden Sonntag gelten als Mini-Version der Nationalratswahlen. Drei Parteien können am Sonntagabend zuverlässige Schlüsse für den Herbst ziehen. Mehr...

Bildstrecken


Alt-Bundesräte und ihre VR-Mandate
Bundesräte nahmen nach ihrem Rücktritt immer wieder attraktive Verwaltungsratsmandate an. Moritz Leuenberger brachte mit seinem Implenia-Mandat das ...

Evergreens unter den Volksinitiativen
Am 11. März 2012 stimmt das Volk zum Thema Bausparen ab - zum dritten Mal. Die Initiativen, welche dem Volk immer wieder vorgelegt werden, sind zahlreich.




Polizei warnt vor der Erfassung homophober Taten

Das Parlament ist für eine Statistik zu Delikten gegen Homosexuelle. Für Polizeikommandanten, Justizdirektoren und das Bundesamt für Statistik sind das «heikle» Daten. Mehr...

Lesben und Schwule feiern – und fordern das Recht auf Adoption

Nach dem Schutz vor Hass gehts jetzt um die Frage, ob Homosexuelle Kinder haben sollen. SVP und CVP stecken im Dilemma. Mehr...

Wie aus dem Vaterschafts- ein «Lügen-Referendum» wurde

In Bern, Neuenburg, in der Waadt und im Wallis wurden offenbar mit unlauteren Methoden Unterschriften für Referenden gesammelt. Mehr...

Coronavirus in der Schweiz – so rüsten sich die Spitäler

Mehrere Patienten in der Schweiz stehen unter Verdacht, mit der Krankheit aus China infiziert zu sein. Klarheit schafft innert Stunden ein Genfer Labor. Mehr...

30 Wochen Elternzeit – oder gar nichts

Am Donnerstag reichen SVP-Vertreter die Unterschriften für das Referendum gegen den Vaterschaftsurlaub ein. Gleichzeitig wird die Volksinitiative für eine Elternzeit angekündigt. Mehr...

Der Bund pfeift die schnellen Aargauer zurück

Gemeinden dürfen Resultate von Abstimmungen erst um 12 Uhr vermelden. Aargauer Gemeinden sind oft zu früh. Nun hat der Bundesrat einen Riegel vorgeschoben. Mehr...

Staatlich garantierte Kita-Plätze für alle

Kinderbetreuung soll neu zum Bildungs-Grundangebot gehören. Das fordert Nationalrätin Katharina Prelicz-Huber in einem Vorstoss. Mehr...

Verschüttete Piste in Andermatt könnte lange gesperrt bleiben

Die Verbindung der Skigebiete Andermatt und Sedrun kostete über 100 Millionen Franken. Wie es nach der Lawine weitergeht, ist offen. Mehr...

Wie es zu Röstis Abgang kam und wer nun übernehmen könnte

In den letzten Tagen ging es SVP-Präsident ­Albert Rösti nicht gut. Nun richtet sich der Blick auf mögliche Nachfolger – da sticht einer heraus. Mehr...

Anti-Rassismus-Strafnorm wird nur selten angewendet

Künftig sollen auch Homosexuelle unter Schutz stehen. Bundesrätin Karin Keller-Sutter hat den Abstimmungskampf eröffnet. Mehr...

SRF-Mitarbeiter sollen keine kritischen Artikel liken

Am Dienstag entscheidet die SRF-Geschäftsleitung um Natalie Wappler über den Studiostandort Bern. Nervosität und Unmut machen sich breit. Mehr...

«Der Befund ist alarmierend»

Auch das zeigt die Pisa-Studie: Schweizer Schüler leiden besonders stark unter Mobbing. Die Zentralsekretärin des Lehrerverbands sieht Handlungsbedarf. Mehr...

Journalisten sollen zertifiziert werden

Die Medienkommission schlägt ein Zertifikat für Journalisten und ein Label für journalistische Medien vor. Die Idee stösst auf Kritik. Mehr...

«Grün oder liberal, das ist die Frage»

Die Grünen haben sich bei der Bundesratswahl für eine Einerkandidatur mit Regula Rytz entschieden. Sie fordern die skeptischen Grünliberalen auf, jetzt Farbe zu bekennen. Mehr...

Was die Niederlagen in Bern und Zürich für die Grünen bedeuten

Was haben die beiden Resultate für Auswirkungen auf die Bundesratsstrategie? Das sagen prominente Parteimitglieder. Mehr...

«Bekämpfung von Verbrechen ist nicht Aufgabe von Versicherungen»

Dürfen Privatdetektive ins Schlafzimmer filmen? Dürfen sie mehr als die Polizei? Unsere Experten gaben Antworten auf Leserfragen. Mehr...

Live

«Herr Cassis, wir haben ein Komitee EU-No»

Video Ein kämpferischer Christoph Blocher, ein freundlicher Ignazio Cassis und das heikle EU-Thema: Das war die Albisgüetli-Tagung. Mehr...

«Frau Bundespräsidentin, öffnen Sie diesen CVP-Verein!»

Der Nationalrat debattierte über die No-Billag-Initiative und den Gegenvorschlag, der die Gebühren halbieren will. Mehr...

Einbürgerungen: Das sind alle Resultate

Ausländer der dritten Generation können sich einfacher einbürgern lassen. 60,4 Prozent der Stimmenden und 17 Stände nehmen die Vorlage an. Mehr...

Die Nacht der langen Messer

Live-Reportage Sie ist legendär, die Nacht der langen Messer. Vor der Bundesratswahl wird in der Hauptstadt noch einmal verhandelt, taktiert – und angestossen. baz.ch/Newsnet berichtete live aus Bern. Mehr...

Kinderpsychologin kritisiert «Recht auf Ohrfeigen»

Interview Gewalt an Kindern nimmt zu. Eine Expertin über gestresste Eltern, unsichere Krippen – und Schweizer Politiker, die am Recht auf Ohrfeigen festhalten. Mehr...

«Manche Männer verletzt es, dass wir keinen Mann brauchen»

Interview Ewa Bender und Hanna Janssen erzählen im Vorfeld der Abstimmung zum Anti-Diskriminierungs-Gesetz von ihren Erfahrungen als lesbisches Paar. Mehr...

«Mancher ging ins Gefängnis wegen der Anti-Rassismus-Strafnorm»

Martine Brunschwig Graf, Präsidentin der Eidgenössischen Kommission gegen Rassismus, sagt, warum die Anti-Rassismus-Strafnorm erweitert werden soll. Mehr...

«Wir verzichten künftig ganz auf diese Sendungen»

SRF muss 16 Millionen Franken sparen. Direktorin Nathalie Wappler sagt, was das für Zuschauer und Mitarbeiter bedeutet. Mehr...

«Die SRG hat sich im Parlament viel Goodwill verspielt»

Interview SP-Nationalrat Matthias Aebischer fordert von der SRG einen Fünfjahresplan. Nur so könne man den Finanzbedarf ermitteln. Mehr...

«Ich würde die Patientin nicht mehr begleiten»

Interview Die Aufarbeitung der Sterbebegleitung einer psychisch kranken Frau hat Erika Preisig gezeichnet. Mehr...

«Heute erzählt man sich, dass ein Verwandter mit Exit gestorben ist»

Ethikprofessor Markus Zimmermann über das Urteil gegen eine Ärztin, die eine psychisch kranke Frau in den Tod begleitet hat, und Regeln, die es braucht. Mehr...

Der siebte Bundesrat gibt jetzt immer zu reden

Interview Der Historiker Urs Altermatt hat das 1991 erstmals publizierte Bundesratslexikon neu herausgegeben. Mehr...

«In den USA hat man ein anderes Verständnis von Lebensmitteln»

Der Bundesrat sondiert in Washington für ein Freihandelsabkommen. Bauern-Präsident Markus Ritter sagt, welches für ihn die roten Linien sind. Mehr...

«So verpasst man es, die Jungen anzusprechen»

Professor Mark Eisenegger hat das Jahrbuch 2018 zur Qualität der Medien vorgelegt und sagt, was Journalisten besser machen könnten. Mehr...

«Das akzeptieren Sie, wenn einer die Lehre abbricht?»

Interview Wie viel Sozialhilfe soll sein? Felix Wolffers, Präsident der Sozialhilfekonferenz, und SVP-Nationalrätin Barbara Steinemann haben darauf unterschiedliche Antworten. Mehr...

«Die unter 35-Jährigen mit speziellen Angeboten zurückholen»

Direktionsmitglied Bakel Walden über die Pläne der SRG – und warum sie vermehrt Junge ansprechen soll. Mehr...

«Die Elternzeit würde den Anspruch der Mütter aufwerten»

Zwei Wochen Vaterschaftsurlaub? Ständerat Andrea Caroni lehnt die Idee ab – eine Elternzeit würde er allerdings befürworten. Mehr...

«Als hätte es keine Gespräche gegeben»

Die Schweiz soll der EU gegenüber beim Lohnschutz hart bleiben, sagt Daniel Lampart, Chefökonom des Gewerkschaftsbunds. Mehr...

«Man soll junge Sozialhilfebezüger anders behandeln als alte»

Interview Christoph Schaltegger, Professor an der Universität Luzern, kritisiert die Fehlanreize im heutigen Sozialhilfesystem. Mehr...

Erben müssen Ergänzungsleistungen zurückzahlen

Ab 2021 fordert der Staat bis zu einem Restbetrag von 40'000 Franken aus der Erbmasse zurück – Experten kritisieren das als «Abschaffung des Erbrechts». Mehr...

Gesetze brechen für den Klimaschutz

Schweizer Mitglieder von Extinction Rebellion machen mit immer radikaleren Aktionen auf sich aufmerksam. Wer sind diese Leute? Mehr...

Sie will die UBS verstaatlichen

Porträt Ronja Jansen ist neue Juso-Chefin. Politische Gegner finden, sie sei noch kompromissloser als ihre Vorgängerin Tamara Funiciello. Mehr...

Ein Leben ohne die eigenen Kinder

Lange besuchen Jayden und Mara ihren Vater. Plötzlich sagen sie, sie wollten nicht mehr zu ihm. Mehr...

Klimapolitik-Entwurf der FDP löst 140 Anträge aus

Autofreie Zonen und Abgaben auf Benzin? Grüne, GLP und FDP-Politiker äussern sich zum publik gewordenen Positionspapier. Mehr...

Glarner Winkelried kämpft gegen die Kesb

Porträt Wenn plötzlich Beamte vor der Tür auftauchen: Jurist Walter Hauser prangert Behörden- und Justizwillkür an. Mehr...

Die SP droht den Kantonen mit Klagen

Laut Bundesgericht hat der Mittelstand Anspruch auf Prämienentlastung. Das Urteil zum Kanton Luzern könnte nun weitere Kantone zwingen, mehr Geld für die Prämienverbilligung auszugeben. Mehr...

Kantone sollen nicht mehr wetteifern

Die Sozialhilfekonferenz warnt davor, die Sozialhilfebeträge zu kürzen. Einige – etwa der Kanton Bern – sind jedoch daran, dies zu tun. Mehr...

Die Neue muss den Scherbenhaufen aufräumen

SP-Bundesrätin Simonetta Sommaruga ist ab 2019 Medienministerin – und muss damit gleich zu Amtsbeginn eine schwierige Frage beantworten: Wohin mit dem neuen Mediengesetz? Mehr...

Stoppt Strassburg die Detektive?

Trotz Volks-Ja können die Überwachungsgegner immer noch hoffen: Das letzte Wort hat der Gerichtshof für Menschenrechte. Mehr...

Freundin des Publikums

Porträt Die ehemalige Vize-Miss Mascha Santschi ist bald UBI-Präsidentin und damit erste Anwältin des Radio- und TV-Publikums. Mehr...

So arbeiten Mütter

Ihre Erwerbsquote ist immer wieder Thema. Aber wie viel arbeiten sie wirklich? Die Statistik liefert interessante Angaben. Mehr...

Ochsentour mit schmerzhaftem Ende

Nationalrätin Corina Eichenberger (FDP, AG) tritt 2019 nicht mehr zur Wahl an. Der Rücktritt hat eine bittere Note. Mehr...

Und schon wieder nimmt er die Wahl an

Erich Hess (SVP) sitzt neu in drei Parlamenten. Das Problem: Die Sitzungen überschneiden sich. Doch Hess hat schon eine Lösung. Mehr...

Der Revolutionär, der nicht aufhören will

Paul Rechsteiner tritt als Gewerkschaftsboss zurück - nicht aber als Ständerat. Er wird 65, will 2019 aber nochmals vier Jahre anhängen. Mehr...

Die Schweiz geht den Weg der Gleichstellung weiter

Kommentar Über 60 Prozent der Stimmenden wollen Homosexuelle vor Hass und Herabsetzung schützen. Das ist ein ermutigendes Zeichen. Mehr...

Ein cleverer Schachzug, aber politisch heikel

Kommentar Die Mobiliar steigt bei Ringier ein. Damit nähert sich die Schweiz den Verhältnissen in Frankreich an, wo grosse Medien einflussreichen Unternehmen gehören. Mehr...

Es gibt keine Zweitklass-Menschen

Leitartikel Lesben und Schwule werden in einer Art und Häufigkeit schikaniert, die der Staat nicht akzeptieren kann. Mehr...

Keine neuen Labels schaffen, sondern Transparenz

Kommentar Die Medienkommission will den Journalismus stärken. Gut! Aber wie? Mehr...

Brauchen linke Männer besonderen Schutz?

Pro & Kontra Männliche Kandidaten haben es schwer bei Grünen und SP. Das treibt Betroffene zur Weissglut. Zu Recht? Mehr...

Warum sollten Erben das Geld behalten dürfen?

Kommentar Nachkommen haben keinen Anspruch auf Geld, mit dem Steuerzahler vermeintlich arme Leute unterstützt haben. Mehr...

Die Verwaltung darf keine Politik machen

Analyse Wenn die SBB Klimaanliegen zu grossen Vorschub leisten, schadet das dem Staatsapparat und seiner Glaubwürdigkeit. Mehr...

Ist der Vaterschaftsurlaub Chance oder Zumutung?

Pro & Kontra Sind zwei Wochen Papizeit ein längst überfälliger Schritt für mehr Gleichstellung oder ungerecht, weil Kinder Privatsache sind? Mehr...

Das Unrecht ist noch nah

Kommentar Bis vor wenigen Jahren sperrte der Staat Unschuldige ein. Nun muss er sie entschädigen – und die Lehren daraus ziehen. Mehr...

Nicht warten, bis die Zeitungen tot sind

Kommentar Simonetta Sommarugas neuer Vorschlag zur Medienförderung ist besser durchdacht als das Mediengesetz ihrer Vorgängerin. Mehr...

Für Unterhaltung sorgt die BDP

Kommentar Eric Stauffer will für die BDP in den Nationalrat. Nun ist es vorbei mit der Langeweile. Mehr...

Selbstbestimmung – nach klaren Regeln

Kommentar Die Straffreiheit der Sterbehilfe ist grundsätzlich richtig. Doch diese sollte kein rechtsfreier Raum sein. Mehr...

Warum die Schweiz über ein falsches Elternzeit-Modell spricht

Analyse Die Schweiz diskutiert endlich einen Elternzeit-Vorschlag, aber auch dieser vernachlässigt die Gleichstellung von Müttern und Vätern. Mehr...

SRG-Spitze und Bundesrätin müssen eine Lösung suchen

Kommentar SRG-Chefs drohen Mitarbeitern mit Entlassungen. Angebracht wäre vielmehr Selbstkritik. Mehr...

Das Monopol soll beim Staat bleiben

Kommentar Der Bundesrat schlägt vor, die Entwicklung einer elektronischen Identität (E-ID) privaten Firmen zu überlassen. Das wäre falsch. Mehr...

Die kleine Nationalratswahl

Analyse Die Zürcher Wahlen vom kommenden Sonntag gelten als Mini-Version der Nationalratswahlen. Drei Parteien können am Sonntagabend zuverlässige Schlüsse für den Herbst ziehen. Mehr...

Alt-Bundesräte und ihre VR-Mandate
Bundesräte nahmen nach ihrem Rücktritt immer wieder attraktive Verwaltungsratsmandate an. Moritz Leuenberger brachte mit seinem Implenia-Mandat das ...

Evergreens unter den Volksinitiativen
Am 11. März 2012 stimmt das Volk zum Thema Bausparen ab - zum dritten Mal. Die Initiativen, welche dem Volk immer wieder vorgelegt werden, sind zahlreich.


Adolf Ogi, eine schillernde Politkarriere
Adolf Ogi war ein volksnaher Bundesrat, der auch schwierigen Gegnern nicht auswich. Bilder seiner Karriere.

Immunitätsfälle
Das Parlament befasst sich immer wieder mit der Immunität einzelner Mitglieder. Nur selten hebt es sie auf.


Barroso und die Schweiz
EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso ist die Schweiz trotz bilateraler Streitereien nicht verleidet. Das hat seine Gründe.

Der Fall EGK
Vor zwei Wochen kündigte die EGK-Gesundheitskasse einen ausserordentlichen massiven Prämienschub an. Das hat politische Debatten über die Mängel des ...


Turbulente Zeiten im FDP-Präsidium
Das Präsidium der Freisinnigen hat in den vergangenen Jahren zahlreiche Wechsel erfahren.

Purer Populismus
Handygebühren im Ausland sind ein Ärgernis. Fünf Nationalräte stimmten trotzdem gegen eine Gebühren-Obergrenze.


Die Beraterfirma Rexult
Rexult AG hat die teilweise gescheiterte Reorganisation des BfM durchgeführt. Die Firma ist für mehrere Departemente des Bundes engagiert. Ihre Kundenliste ...

Kritiker in der Kritik
Die Hetzjagd gegen Philipp Hildebrand sei übertrieben gewesen, heisst es. War sie das, oder war der grosse Druck nötig zur Herstellung von Transparenz? ...


Stichworte

Autoren

Das Immobilien-Portal für Basel und die Region

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Service

Agenda

Alle Events im Überblick.