Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Stars & Styles: Kim Kardashian liest Nietzsche

1 / 10
Brooke Mueller ist zum wiederholten Male in einer Entzugsklinik. Nachdem die Schauspielerin in verwirrtem Zustand ihren Ex-Mann Charlie Sheen aufgesucht hatte, wollte der sie in eine Klinik einweisen – wogegen sie sich wehrte. Kurz darauf hatte sie aber ein Einsehen und checkte selber ein, um ihren Drogenmissbrauch endlich zu bekämpfen.
Was man nicht alles tut, um den geliebten Partner zu beeindrucken: Kim Kardashian bildet sich weiter, um sich mit Kanye West unterhalten zu können. Neben der täglichen Zeitungslektüre und dem Besuch von Kunstmuseen liest sie laut «The Sun» vor allem den deutschen Philosophen Friedrich Nietzsche, den ...
... Kanye als grosse Inspiration angibt. Er ist sogar schon selber als Buchautor in Erscheinung getreten: In «Thank You and You're Welcome» gibt er Anekdoten und Aphorismen zum Besten. Das wäre vielleicht die bessere Einstiegslektüre als Nietzsche.