Zum Hauptinhalt springen

«Party in den USA»Stars feiern Wahlsieg von Biden und Harris

«Also das ist jetzt eine ‹Party in the USA›»: Sängerin Miley Cyrus gratulierte Joe Biden und Kamala Harris.
«Das Warten hat sich gelohnt», schrieb Sarah Jessica Parker – hier gesehen im Oktober in New York.

«Madam Vice President ist nicht mehr länger eine fiktive Figur.»

Schauspielerin Julia Louis-Dreyfus
 «Ich glaube nicht, dass ich jemals so überglücklich war, einen Job zu verlieren»: Alec Baldwin, Trump-Imitator bei «Saturday Night Live».

«Komm schon, Donald. Gib’s auf. So wie du es auch mit deinen Casinos, deinen Ehefrauen, deinem Gewicht und Covid-19 getan hast.»

«Star Trek»-Schauspieler George Takei

SDA/oli

32 Kommentare
    Kurt Hunkeler

    "Mit freundlichen Grüssen, die Mehrheit der Amerikaner."

    In Tat und Wahrheit haben gerade mal ein Viertel der US-Amerikaner (Amerikaner ist etwas ziemlich anderes) Biden gewählt, bzw. etwa ein Drittel aller Stimmberechtigten. Wer diesbezüglich von Mehrheit schwadroniert, hat entweder keine Ahnung oder lügt wie gedruckt.