Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Stadler Rail sichert sich SBB-Milliardenauftrag

Grosszügig: Die 1.-Klass-Abteile der neuen Züge verfügen über grosse Tische.
Weltweite Neuheit: Die neu entwickelten Züge von Stadler Rail sind die ersten einstöckigen Niederflur-Hochgeschwindigkeitszüge der Welt.
Den bisher grössten Auftrag der SBB erhielt das kanadische Unternehmen Bombardier. Die Bundesbahnen bestellten bei ihm 59 Doppelstockzüge für den Fernverkehr. Das Auftragsvolumen beträgt rund 1,9 Milliarden Franken. Die Lieferung dieser Züge ist allerdings deutlich im Verzug. Über die Gründe dafür liegen Bombardier und die SBB im Streit. Im Bild: Beschäftigte von Bombardier arbeiten an einem Bahnwagen.
1 / 10

Stadler Rail überzeugte «mit Vorsprung»

Alstom und Talgo unterliegen

SDA/wid