Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Staatsfeind Nummer eins verhandelt mit Ankara

Wurde im Jahr 1999 auf die Gefängnisinsel Imrali bei Istanbul gebracht: Der Chef und Gründer der verbotenen Arbeiterpartei Kurdistans, Abdullah Öcalan.

Ein internationales Komplott

Hungerstreik beendet

Mehr Autonomie für die Kurden

Freilassung oder Hausarrest

AFP/wid