Zum Hauptinhalt springen

Redesign der «Tagesschau»SRF hat einen neuen Look

Die Newssendungen des Schweizer Fernsehens haben seit Montag neue Logos und Signete. Deren Sanftheit täuscht: Die nächste SRF-Revolution nimmt das Kleingedruckte vorweg.

Einblick ins neue Design. Und Rückblick auf das Erscheinungsbild der «Tagesschau» im Lauf der Zeit.
Video: SRF

Seit Montagnachmittag hat das SRF einen neuen Look bei der «Tagesschau» und allen weiteren wichtigen Nachrichtensendungen. Und niemand ausserhalb des Leutschenbachs wusste vorher etwas davon.

Damit ist denn auch gleich die einzige Überraschung benannt, die es für das TV-Publikum auf Anhieb gibt. Sonst entspricht das Redesign der Eröffnungssignete und der anderen Logos eher der Fortsetzung einer Entwicklung, die bereits vor zwölf Jahren begann. Damals hat man sich bei der «Tagesschau» von Flugzeugen und Kriegsschiffen, Börsianern und Menschenmengen verabschiedet, wobei wir Letztere – angesichts von Corona und dem damit einhergehenden Distanzgebot – ohnehin nicht mehr aushalten würden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.