Zum Hauptinhalt springen

Dok zum AbschiedSRF beschenkt Schawinski

Der Sender zeigte am Donnerstagabend einen rührenden Film über Roger Schawinski.

Entspannter Monolog: Schawinski unterwegs.
Entspannter Monolog: Schawinski unterwegs.
SRF

Roger Schawinski steuert den Tesla und sagt: «Ich hatte das Glück, dass meine Eltern nie Erwartungen an mich stellten. Darum habe ich die Erwartungen immer übertroffen ... Ich hatte das Gefühl, ein geliebtes Kind zu sein. Das gab mir eine Stärke, die mich während Jahrzehnte getragen hat.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.