Zum Hauptinhalt springen

Zwei Vertragslose für den FC Thun

Der FC Thun hat bis Ende Vorrunde die beiden zuvor vertragslosen Enrico Schirinzi und Ifet Taljevic verpflichtet.

Mittelfeldspieler Schirinzi spielte zuletzt für Wohlen, davor für den FC Luzern und Lugano. Mittelfeldspieler Taljevic war zuvor für Neuchâtel Xamax tätig gewesen. Er kann im Zentrum eingesetzt werden. Mit diesen kurzfristigen Verpflichtungen reagieren die Berner Oberländer auf die verletzungsbedingten Ausfälle von Marc Schneider, Milaim Rama, Nicolas Schindelholz, Thomas Reinmann sowie von mehreren U21-Spielern. Die beiden Neulinge erhielten vorerst nur Verträge bis im Dezember.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch