Zum Hauptinhalt springen

YB-Professional Farnerud auf dem Absprung

Torino rechnet mit der Ankunft von Alexander Farnerud. Gemäss dem Online-Portal der "Gazzetta dello Sport" wird der Serie-A-Klub den Young Boys für den Schweden gegen zwei Millionen Euro überweisen.

Die Bestätigung aus Bern liegt noch nicht vor. Aber es ist davon auszugehen, dass YB dem 29-jährigen Mittelfeldspieler drei Jahre vor dem Vertragsende die Freigabe erteilen wird.

Farnerud spekulierte seit Wochen auch öffentlich mit einem vorzeitigen Ende seines Engagements bei YB. In knapp zweieinhalb Saisons markierte er 16 Treffer für die Berner.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch