Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Weltcupfinal abgesagt – Kugeln für Feuz und Suter

Gesamtweltcup Männer: noch offen.Zwischenstand:1. Aleksander Aamodt Kilde, 1202 Punkte.2. Alexis Pinturault, 1148 Punkte.3. Henrik Kristoffersen, 1041 Punkte.
Gesamtweltcup Frauen: noch offen.Zwischenstand:1. Federica Brignone, 1378 Punkte.2. Mikaela Shiffrin, 1225 Punkte.3. Petra Vlhova, 1189 Punkte.
Parallelrennen Frauen: noch offen.Zwischenstand:1. Petra Vlhova, 113 Punkte.2. Clara Direz, 100 Punkte.3. Federica Brignone, 90 Punkte.
1 / 14
Weiter nach der Werbung

Gab es das schon einmal?

Was passiert mit den Rennen in Are und Kranjska Gora?

Was bedeutet das für die Schweizer und Schweizerinnen?

Hattrick: Beat Feuz ist zum dritten Mal in Folge der beste Abfahrer des Winters. (Bild: Keystone)

Wie sieht es bei den übrigen Entscheidungen aus?

Im Champagnerregen: Die Ausgangslage von Alexis Pinturault (links) und Aleksander Kilde ist besser als jene von Kristoffersen. (Bild: Keystone)

Wie ist der Stand in der Nationenwertung?

Leisteten mit zwei Doppelsiegen in Crans-Montana einen immensen Beitrag zum Gewinn der Nationenwertung: Lara Gut-Behrami (rechts) und Corinne Suter. (Bild: Keystone)

Welche Disziplin litt in diesem Winter am meisten?

Wer sind die grössten Verlierer?

Seltenheit: Mikaela Shiffrin wird die Saison wohl ohne Kristallkugel beenden. (Bild: Keystone)

Gibt es Ausweichmöglichkeiten?