Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Ein reifer US-Teenager holt WM-Gold

Dynamisch: Mikaela Shiffrin kämpft sich im Finaldurchgang des WM-Slaloms vom dritten auf den 1.Platz vor.
Dabei behält die erst 17-jährige Amerikanerin im Hexenkessel von Schladming die Nerven. Es ist eine ungemein reife Leistung des grossen Talentes aus Vail (Colorado).
...Michelle Gisin (26.) haben ja noch Zeit. Allerdings: Die ausserordentlich talentierte Shiffrin zeigt, dass man schon als Teenager grosse Erfolge im alpinen Skirennsport feiern kann. Shiffrin ist den ganzen Winter hindurch konstant auf hohem Niveau gefahren, ihr WM-Gold ist kein Zufall.
1 / 10
Weiter nach der Werbung

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.