Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Caviezel fährt knapp am Podest vorbei

Österreichischer Jubel: Marco Schwarz siegt in der wahrscheinlich letzten Kombination am Lauberhorn.
Victor Muffat-Jeandet durchfährt das Ziel in Wengen als Zweiter hinter Marco Schwarz.
Sandro Simonet schafft es mit Startnummer 34 noch auf Rang 8 im Slalom. Nach der Abfahrt landet er auf Schlussrang 11.
1 / 7
Weiter nach der Werbung

Schwarz kann gute Ausgangslage nutzen

Umgekehrte Disziplinen

SDA/lif