Zum Hauptinhalt springen

Das geheime Knie der Nation

Überraschungssieger: Martin Hangl gewinnt an der WM 1989 in Übersee den Super-G, obwohl er grosse Knie-Probleme gehabt hat und noch immer hat. Hangl... (8. Februar 1989)
...schnappt dem Walliser Favoriten Pirmin Zurbriggen (l.) – hier im Gespräch mit Cheftrainer Karl Frehsner – die Goldmedaille weg. Bronze sichert sich der Jugoslawe Tomaz Cizman, der den beiden Schweizern bedrohlich nahe kommt. (8. Februar 1989)
Nicht einmal FIS-Boss Gianfranco Kasper – hier im Bespräch mit Bernhard Russi – weiss, wer in der Tausendstel-Rechnung von den beiden Siegern vorne gewesen wäre. (3. Februar 1999)
1 / 5

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.