Zum Hauptinhalt springen

Ammann, der Luftgrinser

Der Toggenburger bringt sich mit Rang 2 in Engelberg in Tourneeform.

Entspannt und auch zu Schabernack bereit: Simon Ammann im Dezember 2014. Foto: Claude Diderich (Freshfocus)
Entspannt und auch zu Schabernack bereit: Simon Ammann im Dezember 2014. Foto: Claude Diderich (Freshfocus)

Grinst der Kerl wirklich schon in der Luft? Man traut seinen Augen nicht und schaut darum ein bisschen ungläubig auf die Leinwand im Auslauf des Skisprung-Weltcups von Engelberg. Doch, tatsächlich. Ammann beginnt bereits im letzten Flugteil seines zweiten Sprungs breit zu lachen, seine Augen glänzen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.