Zum Hauptinhalt springen

Williams kündigt Motoren-Vertrag mit Toyota

Das Formel-1-Team Williams hat den Motoren-Vertrag mit dem japanischen Automobilhersteller Toyota vorzeitig gekündigt.

Den neuen Motorenpartner für die Saison 2010 will das Team in Kürze vorstellen. Im Gespräch sind Renault und Rückkehrer Cosworth.

Mit der Trennung von Toyota ein Jahr vor Vertragsende geht auch die Zeit von Kazuki Nakajima als Williams-Pilot zu Ende. Der Japaner verliert seinen Platz an GP2-Champion Nico Hülkenberg (De), der vom Ersatzfahrer zum Stammpiloten aufrückt. Nummer-1-Pilot der Briten wird voraussichtlich der Brasilianer Rubens Barrichello.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch