Zum Hauptinhalt springen

Shaquille O'Neal macht mit Boston weiter

Der NBA-Superstar bleibt dem Basketball erhalten. Der 38-jährige Center hat für zwei Jahre bei den Boston Celtics unterschrieben.

Karriere ist noch nicht zu Ende: Shaquille O'Neal hängt noch eine Saison bei den Celtics an.
Karriere ist noch nicht zu Ende: Shaquille O'Neal hängt noch eine Saison bei den Celtics an.
Keystone

Shaquille O'Neal, der in der vergangenen Monaten auch mit Verletzungen zu kämpfen hatte, stand zuletzt bei den Cleveland Cavaliers unter Vertrag. In Boston winkt ihm die Chance, im fortgeschrittenen Alter als Profi-Basketballer nochmals einen Titel zu gewinnen. Man habe nicht jeden Tag die Chance, einen Spieler wie Shaquille O'Neal zu engagieren. Wenn man diese Möglichkeit habe, müsse man natürlich zugreifen, erklärte Celtic-Boss Danny Ainge.

O'Neal war als free Agent auf dem Markt, nachdem er Cleveland verlassen hatte. «Ich fühle mich geehrt, mich den Celtics anzuschliessen. Ich kann es kaum erwarten, nach Boston zu kommen und die Jagd auf eine weitere Meisterschaft zu beginnen», sagte O'Neal. Der Rekordmeister ist das sechste Team in der NBA-Karriere des 2,16 Meter grossen «Shaq». Seit seinem NBA-Debüt 1992 mit Orlando Magic gewann der Star vier Meistertitel – drei davon mit den Los Angeles Lakers, den letzten 2006 mit Miami Heat.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch