Zum Hauptinhalt springen

Palanders Karriere vorzeitig beendet?

Kalle Palander (31) wird am nächsten Wochenende beim Weltcup-Auftakt in Sölden fehlen.

Der Finne musste sich einer Unterschenkel-Operation unterziehen. Diese wurde notwendig, weil nach einem ähnlichen Eingriff im Februar der Heilungsprozess nicht optimal verlaufen ist.

Wann Palander sein Comeback im Weltcup geben kann, steht noch nicht fest. Die kommenden Weltmeisterschaften in Val d'Isère (3. bis 15. Februar) wird er wahrscheinlich verpassen. Er hat sich eine Teilnahme an den Olympischen Spielen 2010 zum Ziel gesetzt.

In der letzten Saison stand Palander dreimal auf dem Podest, den Riesenslalom in Alta Badia (It) entschied er für sich. 1999 hatte er in Vail (USA) den WM-Titel im Slalom geholt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch