Zum Hauptinhalt springen

News & Gerüchte: Senderos vor Wechsel zu Parma

Die Fussball-News vom 2. September: Neuer Job für Barnetta +++ Das Aus für die AC Bellinzona +++ Arnautovic verlässt Werder Bremen +++ Emeghara trifft in der Serie A doppelt +++

Wie Nati-Kollege Tranquillo Barnetta will sich Philippe Senderos (r.) seine Ausgangslage für eine mögliche WM in Brasilien nicht vermiesen. Da er bei Fulham nur vierte Wahl auf der Position des Innenverteidigers ist, schaut sich der Genfer nach einem neuen Job um. Er ist beim italienischen Verein Parma vorstellig geworden und hofft dort, die Saison 2013/14 leihweise in der Serie A bestreiten zu können. Natürlich mit viel mehr Einsatzzeit als bei den Londonern.
Wie Nati-Kollege Tranquillo Barnetta will sich Philippe Senderos (r.) seine Ausgangslage für eine mögliche WM in Brasilien nicht vermiesen. Da er bei Fulham nur vierte Wahl auf der Position des Innenverteidigers ist, schaut sich der Genfer nach einem neuen Job um. Er ist beim italienischen Verein Parma vorstellig geworden und hofft dort, die Saison 2013/14 leihweise in der Serie A bestreiten zu können. Natürlich mit viel mehr Einsatzzeit als bei den Londonern.
Keystone
Die AC Bellinzona ist am Ende: Das Amtsgericht hat den Konkurs über den Tessiner Erstligisten verhängt. Zwar kündigte Präsident Gabriele Giulini wieder Rekurs an. Er habe «starke Argumente», sagte der Italiener gegenüber Tessiner Medien. Glauben mag ihm keiner mehr. Am Mittwoch wird das Spiel in der 1. Liga Promotion gegen Kriens noch stattfinden. Am Freitag beraten dann die Spieler, ob sie, Rekurs hin oder her, am Wochenende zur Partie gegen Le Mont überhaupt noch antreten wollen. Sobald der Rekurs rechtskräftig ist, wird Bellinzona aus der Meisterschaft ausscheiden. Ein neu zu gründender Verein müsste im kommenden Sommer in der 5. Liga starten. Denkbar ist aber auch eine Fusion mit dem Nachbarn Biasca, der derzeit in der 2. Liga interregional spielt.
Die AC Bellinzona ist am Ende: Das Amtsgericht hat den Konkurs über den Tessiner Erstligisten verhängt. Zwar kündigte Präsident Gabriele Giulini wieder Rekurs an. Er habe «starke Argumente», sagte der Italiener gegenüber Tessiner Medien. Glauben mag ihm keiner mehr. Am Mittwoch wird das Spiel in der 1. Liga Promotion gegen Kriens noch stattfinden. Am Freitag beraten dann die Spieler, ob sie, Rekurs hin oder her, am Wochenende zur Partie gegen Le Mont überhaupt noch antreten wollen. Sobald der Rekurs rechtskräftig ist, wird Bellinzona aus der Meisterschaft ausscheiden. Ein neu zu gründender Verein müsste im kommenden Sommer in der 5. Liga starten. Denkbar ist aber auch eine Fusion mit dem Nachbarn Biasca, der derzeit in der 2. Liga interregional spielt.
Keystone
Innocent Emeghara erzielt in seinem ersten Einsatz für Livorno in der Serie A gleich zwei Treffer. Der Schweizer Internationale trifft beim 3:1 bei Sassuolo in der 69. Minute zum 2:1 und in der 85. Minute zum 4:1. Auch der frühere Bayern-Profi Mario Gomez erzielte seine ersten Tore für Fiorentina. Der deutsche Internationale traf beim 5:2 der Fiorentina bei CFC Genua zum 3:0 und zum 5:2.
Innocent Emeghara erzielt in seinem ersten Einsatz für Livorno in der Serie A gleich zwei Treffer. Der Schweizer Internationale trifft beim 3:1 bei Sassuolo in der 69. Minute zum 2:1 und in der 85. Minute zum 4:1. Auch der frühere Bayern-Profi Mario Gomez erzielte seine ersten Tore für Fiorentina. Der deutsche Internationale traf beim 5:2 der Fiorentina bei CFC Genua zum 3:0 und zum 5:2.
Keystone
1 / 7

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch