Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Montreals Eishockey-Ikone ist tot

Jean Beliveau, der legendärste Center in der ruhmreichen Geschichte der Montreal Canadiens, ist im Alter von 83 Jahren gestorben. Die Ikone führte die Canadiens... (Bild: 25. November 2009)
...zu zehn Stanley-Cup-Titeln. Er war bis zu seinem Rücktritt 1971 zehn Jahre lang Captain des Teams, für das er insgesamt 18 Saisons lang spielte.Beliveau ist mit 1219 Punkten (507 Tore) der zweitbeste Skorer von Stanley-Cup-Rekordsieger Montreal. Insgesamt bestritt er 64 Playoff-Finalspiele um den Stanley Cup, 38 mehr als Wayne Gretzky. (19. Mai 1971)
NHL-Stargoalie Martin Brodeur hat einen neuen Club gefunden. Der 42-jährige Kanadier unterschrieb bis Saisonende bei den St. Louis Blues. Brodeur spielte bis zum Frühjahr insgesamt 21 Saisons für die New Jersey Devils, mit denen er dreimal den Stanley-Cup holte. Die 688 NHL-Siege und 124 Shutouts des zweifachen Olympiasiegers sind bis heute unerreicht.
1 / 6