ABO+

Berner geben beim Basler Stadtlauf den Ton an

Der Stadtlauf war einmal mehr ein voller Erfolg. Premiere feierte dabei das Duell zwischen den Basler und den Berner Nachwuchstalenten.

Glänzende Stimmung, glänzende Weihnachtslichter und glänzende Kinderaugen – der Basler Stadtlauf war auch 2019 ein grosses Erlebnis für alle Läufer.

Glänzende Stimmung, glänzende Weihnachtslichter und glänzende Kinderaugen – der Basler Stadtlauf war auch 2019 ein grosses Erlebnis für alle Läufer.

(Bild: Lucia Hunziker)

Läufer in Bananen-, Affen- oder Santiglauskostümen, Senioren mit Rollatoren, OL-Läufer, sogar sehbehinderte Athleten wagten sich am Samstag anlässlich des 37. Basler Stadtlaufs auf die Leichtathletikstrecke der mutierten Basler Innenstadt. Es herrschte eine gesunde Mischung aus Spass und ernstem Wettkampf. Beide Pole sorgten für gute Laune und grossartigen Breitensport. Farben- und Disziplinvielfalt sowie beste Wetterbedingungen lockten wie schon letztes Jahr grosse Zuschauermengen an, anders als beim Event vor zwei Jahren, wo der Regen den Organisatoren einen Strich durch die Rechnung machte. Besonders dicht gesäumt war die Einkaufspassage Freie Strasse, kurz vor dem Zieleinlauf am Marktplatz. Wem zu kalt wurde, konnte sich am nicht weit entfernt gelegenen Barfüsserplatz mit einem Glühwein am Weihnachtsmarkt wieder aufwärmen. Der Stadtlauf konnte sich so von seiner besten Seite zeigen und war erneut ein voller Erfolg.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...