Zum Hauptinhalt springen

Frieden verpasst den Saisonstart

Tanja Frieden (32) wird den Weltcup-Auftakt im Boardercross (12./13. September in Chapelco/Arg) verpassen.

Die Olympiasiegerin von Turin erlitt im Training auf dem Gletscher in Saas-Fee eine Prellung im rechten Sprunggelenk.

Frieden kann wohl erst Ende Oktober wieder auf Schnee trainieren. Die Thunerin trägt es mit Fassung: «Optimal ist es sicher nicht, aber ich habe noch den November und Dezember, um Vollgas auf Schnee zu trainieren. Die Olympischen Spiele in Vancouver, mein grosses Ziel, finden erst nächste Saison statt.»

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch