Zum Hauptinhalt springen

Der Schattenmann gegen den Glamourboy

Die New England Patriots und die New York Giants tragen in Indianapolis die Superbowl aus. Der Showdown ist auch das grosse Duell der Quarterbacks Eli Manning und Tom Brady.

Gestatten, Eli Manning, Quarterback der New York Giants. Mit einem Triumph in der Superbowl 2012 gegen die New England Patriots könnte der in Lousiana geborene Profi endgültig aus dem Schatten seines älteren Bruders Peyton (Indianapolis Colts) treten. Nicht zuletzt dank Mannings Qualitäten haben die Giants den Einzug in den Final geschafft. A propos Manning: Schon Daddy Archie war Quarterback, er spielte für die New Orleans Saints. Archie kann auf jeden Fall stolz auf seine Söhne sein.(Bild: 22. Januar 2012)
Gestatten, Eli Manning, Quarterback der New York Giants. Mit einem Triumph in der Superbowl 2012 gegen die New England Patriots könnte der in Lousiana geborene Profi endgültig aus dem Schatten seines älteren Bruders Peyton (Indianapolis Colts) treten. Nicht zuletzt dank Mannings Qualitäten haben die Giants den Einzug in den Final geschafft. A propos Manning: Schon Daddy Archie war Quarterback, er spielte für die New Orleans Saints. Archie kann auf jeden Fall stolz auf seine Söhne sein.(Bild: 22. Januar 2012)
Reuters
Eli Manning zeigt sich an einer Medienkonferenz im Vorfeld des sonntäglichen Highlights im amerikanischen Sport. Der Quarterback der Giants hat im Jahre 2009 einen Vertrag über 100 Millionen US-Dollar unterzeichnet. (31. Januar 2012)
Eli Manning zeigt sich an einer Medienkonferenz im Vorfeld des sonntäglichen Highlights im amerikanischen Sport. Der Quarterback der Giants hat im Jahre 2009 einen Vertrag über 100 Millionen US-Dollar unterzeichnet. (31. Januar 2012)
Reuters
Packend und faszinierend: Ganz Amerika, aber auch Millionen von Fans auf der ganzen Welt blicken am Sonntag nach Indianapolis. Eine Szene aus dem letztjährigen Final zwischen den Green Bay Packers und den Pittsburgh Steelers im Cowboy Stadium von Arlington (Texas). (Bild: 6. Februar 2011)
Packend und faszinierend: Ganz Amerika, aber auch Millionen von Fans auf der ganzen Welt blicken am Sonntag nach Indianapolis. Eine Szene aus dem letztjährigen Final zwischen den Green Bay Packers und den Pittsburgh Steelers im Cowboy Stadium von Arlington (Texas). (Bild: 6. Februar 2011)
Keystone
1 / 11

Das bedeutendste US-Sportereignis des Jahres in der Nacht auf Montag (MEZ) ist eine Reprise des Finals von 2008. Vor vier Jahren setzten sich die Giants überraschend mit 17:14 gegen die favorisierten Patriots durch. Während viele Fans, namentlich jene der Giants, glauben, dass der Ausgang 2012 ähnlich verlaufen könnte wie vor vier Jahren in Phoenix, so scheinen die Stars eine andere Meinung zu haben. In einer Umfrage unter zehn Profis sprachen sich sechs für das Team aus Boston aus, nur vier für die Franchise aus New York. Die Prophezeiung der noch aktiven Experten beweist zudem, dass sich die Affiche als äusserst spannend ankündigt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.