Zum Hauptinhalt springen

Das Wetter als zusätzliches Handicap

Die St. Gallerin Melanie Mätzler trotzte beim neusten Schweizer Profi-Golfturnier Wind, Wetter und den hohen Erwartungen.

Harte Prüfung am 15. Loch: Melanie Mätzler zirkelt den Ball aus dem hohen Gras aufs Grün, beobachtet von Coach Longmuir. Foto: Daniel Ammann
Harte Prüfung am 15. Loch: Melanie Mätzler zirkelt den Ball aus dem hohen Gras aufs Grün, beobachtet von Coach Longmuir. Foto: Daniel Ammann

Wolkenberge türmen sich über dem Alpstein, Liechtenstein und Vorarlberg, und trotz blauem Himmel haben einige Zuschauer schon genug, als Melanie Mätzler die erste Hälfte der Schlussrunde bewältigt hat. «Ich kapituliere», sagt einer, «ich hätte doch den Wintermantel mitnehmen sollen», ein anderer. Eine bissige Bise zieht durchs Rheintal und lässt Temperaturen um 13 Grad sehr unangenehm erscheinen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.