Zum Hauptinhalt springen

Webber knapp vor Hamilton

Mark Webber realisiert im letzten freien Training zum GP von Ungarn die Bestzeit.

Der Australier im Red Bull-Renault verwies Lewis Hamilton, der am Freitag in den ersten beiden freien Trainings der Schnellste gewesen war, um 0,093 Sekunden auf Platz 2. Dritter wurde Weltmeister Sebastian Vettel. Die beiden Sauber-Fahrer Kamui Kobayashi und Sergio Perez klassierten sich im 12. und 15. Rang.

Der Start zum Qualifying erfolgt um 14.00 Uhr.

Mogyorod. Grand Prix von Ungarn. Drittes freies Training: 1. Mark Webber (Au), Red Bull-Renault, 1:21,550. 2. Lewis Hamilton (Gb), McLaren-Mercedes, 0,093 Sekunden zurück. 3. Sebastian Vettel (De), Red Bull-Renault, 0,121. 4. Bruno Senna (Br), Williams-Renault, 0,326. 5. Fernando Alonso (Sp), Ferrari, 0,334. 6. Kimi Räikkönen (Fi), Lotus-Renault, 0,403. 7. Romain Grosjean (Fr/Sz), Lotus-Renault, 0,560. Ferner: 10. Jenson Button (Gb), McLaren-Mercedes, 0,683. 12. Kamui Kobayashi (Jap), Sauber-Ferrari, 0,837. 15. Sergio Perez (Mex), Sauber-Ferrari, 1,047.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch