Zum Hauptinhalt springen

Wawrinka in Acapulco erfolgreich

Stanislas Wawrinka überstand beim Sandturnier in Acapulco die 1. Runde gegen den Spanier Pablo Andujar (ATP 76) 7:6 (7:5), 3:6, 6:0.

Wawrinka scheint die Oberschenkelverletzung, die ihm vergangene Woche in Buenos Aires zu schaffen machte, nicht weiter zu behindern. Der Waadtländer setzte sich in seinem ersten Duell gegen Andujar nach etwas mehr als zwei Stunden durch.

Es war ein hartes Stück Arbeit. Auch im dritten Satz agierte Wawrinka keineswegs so überlegen, wie es das Resultat vermuten lässt, sondern war schlicht deutlich effizienter als sein Gegenüber. Er nutzte seine fünf Breakmöglichkeiten allesamt.

In der Nacht auf Donnerstag steht der Weltranglisten-15. an der mexikanischen Pazifik-Küste wieder im Einsatz. Gegen den Italiener Fabio Fognini (ATP 56) gewann er das bislang einzige Duell im letzten Jahr in Roland Garros in drei Sätzen klar.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch