Zum Hauptinhalt springen

Vorlauf-Sieg für Schweizer Leichtgewichts-Vierer

Der Schweizer Leichtgewichts-Vierer gewinnt seinen Vorlauf und qualifiziert sich damit für die Halbfinals.

Das Quartett mit Mario Gyr, Simon Niepmann, Simon Schürch und Lucas Tramèr hinterliess bei seinem ersten Auftritt einen souveränen Eindruck. Die vier setzten sich gegen Südafrika und Dänemark, die ebenfalls die Halbfinals erreicht haben, sicher durch.

Eine Enttäuschung setzte es für den Doppelvierer mit Augustin Maillefer, Nico Stahlberg, Florian Stofer und André Vonarburg ab. Das Team belegte in seiner Vorlauf-Serie hinter Deutschland, Grossbritannien und der Ukraine nur den 4. und letzten Platz.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch