Zum Hauptinhalt springen

Vincenzo Montella neuer Trainer der Roma

Vincenzo Montella ist zum neuen Trainer des italienischen Traditionsvereins AS Roma ernannt worden. Montella ersetzt den am Sonntag zurückgetretenen Claudio Ranieri.

Der 36-jährige Montella, der mehrere Jahre lang als Stürmer bei der Roma unter Vertrag gestanden hatte, wurde vom Junioren- zum Cheftrainer und Nachfolger von Claudio Ranieri befördert, der nach einer Niederlagenserie sein Mandat nach dem 3:4 gegen Genua beendete. Die Römer hatte zuvor 3:0 geführt. Vincenzo Montella verfügt allerdings noch nicht über die Trainerlizenz zur Führung eines Serie-A-Klubs. Deshalb wird ihm bis Ende Saison Aurelio Andreazzoli als Assistent zur Seite gestellt.

Die Roma liegt in der Serie A nach 25 Spielen mit 39 Punkten nur auf Rang 8, 16 Zähler hinter Leader AC Milan. Ranieri stand nach drei Niederlagen in der Serie A auch bei den Tifosi in der Kritik. Ausserdem verlor das Team am vergangenen Mittwoch in der Champions League im Achtelfinal-Hinspiel gegen Schachtjor Donezk 2:3.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch