Zum Hauptinhalt springen

Vier Tore Brasiliens gegen die USA

Brasilien gewinnt das Test-Länderspiel gegen das zuletzt fünfmal in Serie erfolgreiche US-Team 4:1.

Jungstar Neymar brachte den zunächst überlegenen fünffachen Weltmeister in Landover, Maryland, in der 12. Minute mit einem umstrittenen Handspenalty in Front. Captain Thiago Silva erhöhte per Kopf nach einem Eckball Neymars auf 2:0 (26.), ehe den Amerikanern kurz vor der Pause durch Herculez Gomez der Anschlusstreffer gelang.

In der zweiten Halbzeit waren die Amerikaner über weite Strecken der Partie spielbestimmend, die Tore schoss jedoch Brasilien durch Marcelo (52.) und Alexandre Pato (87.). Für Jürgen Klinsmann war es die höchste Niederlage als US-Coach.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch