Zum Hauptinhalt springen

Valencia gewinnt gegen Atletico

Der FC Valencia gewinnt das Spitzenspiel der 7. Runde in der Primera Division gegen den bisher noch ungeschlagenen Titelverteidiger Atletico Madrid 3:1.

Valencia legte im Mestalla-Stadion überfallsartig los und lag nach weniger als einer Viertelstunde bereits 3:0 vorne. Ein Eigentor von Miranda (6.) und Treffer von Gomes (7.) und Otamendi (13.) sorgten für die komfortable Führung der Gastgeber. Atleticos von einem Nasenbeinbruch wiedergenesener Stürmer Mandzukic (29.) verkürzte zum 1:3, das auch schon den Endstand bedeutete, denn nach Wiederbeginn flaute die anfangs furiose Partie deutlich ab.

Resultate: Getafe - Cordoba 1:1. Valencia - Atletico Madrid 3:1.

Rangliste: 1. Valencia 7/17 (17:4). 2. FC Barcelona 6/16 (17:0). 3. Atletico Madrid 7/14 (12:7). 4. FC Sevilla 6/13 (9:7). 5. Real Madrid 6/12 (20:9). 6. Celta Vigo 6/12 (11:7). 7. Villarreal 6/8 (7:6). 8. Eibar 6/8 (5:4). 9. Granada 6/8 (4:9). 10. Almeria 6/8 (5:5). 11. Rayo Vallecano 6/8 (10:10). 12. Getafe 7/7 (4:11). 13. Espanyol Barcelona 6/6 (7:8). 14. Malaga 6/6 (3:6). 15. San Sebastian 6/5 (8:9). 16. Athletic Bilbao 6/4 (4:6). 17. La Coruña 6/4 (7:15). 18. Elche 6/4 (5:14). 19. Levante 6/4 (1:12). 20. Cordoba 7/4 (4:11).

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch