Zum Hauptinhalt springen

USA ohne Mardy Fish in Frankreich

Der Davis-Cup-Viertelfinal zwischen Frankreich und den USA findet ohne Gael Monfils und Mardy Fish statt.

Monfils (ATP 14) ist wegen einer nicht näher definierten Verletzung in der Bauchgegend absent, sein Ersatz wurde noch nicht benannt.

Fish (ATP 9) hatte in Key Biscayne einen Anfall von "extremer Müdigkeit" und die Ärzte erklärten anschliessend, er müsse einige Tage pausieren. Der Baumeister des 5:0-Erfolges gegen die Schweiz in Freiburg wird durch Ryan Harrison (ATP 66) ersetzt, der im Februar gegen Michael Lammer seine Davis-Cup-Feuertaufe gefeiert hatte. John Isner und die Bryan-Zwillinge komplettieren das US-Team.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch