Zum Hauptinhalt springen

«Naturgewalt» Haaland und sein Erfolgsgeheimnis

Erling Braut Haaland schreibt weiter Fussball-Geschichte. Die Reaktionen zum gestrigen Doppelpack in der Champions League.

BVB-Boss Hans Joachim Watzke nennt ihn «Naturgewalt», PSG-Trainer Thomas Tuchel sagt ihm «Tier»: Erling Braut Haaland. (Video: Teleclub)

Erling Braut Haaland ist nicht der Mann der Stunde, sondern der letzten Wochen. Der Norweger schreibt weiter Fussball-Geschichte, seit seinem gestrigen Doppelpack gegen PSG ist er der erste Spieler in der BVB-Geschichte, der jeweils in seinem ersten Spiel in Bundesliga, DFB-Pokal und Champions League ein Tor erzielt hat. In der Champions League stehen nach sieben Spielen zehn Treffer auf seinem Konto – das hat vor ihm noch niemand geschafft.

Klar, hatte Dortmund-Trainer Lucien Favre nach dem Sieg lobende Worte parat für seinen Schützling. «Er ist immer bereit, will immer Tore erzielen, das sieht man in jedem Training», meinte der Schweizer. «Er bewegt sich auch irrsinnig gut.»

Auch PSG-Trainer Thomas Tuchel kam ins Schwärmen über den 19-jährigen Norweger. Der Deutsche sagte: «Er ist ein Tier, körperlich extrem gut, schwer zu verteidigen – und hat einen unglaublichen Zug zum Tor.» Noch begeisterter war BVB-Boss Hans Joachim Watzke. Dieser sprach von einer «Naturgewalt, die unglaublichen Spass und einen unglaublichen Willen hat.» Naturgewalt trifft es ziemlich gut - und zwar nicht nur am Ball. Laut Sky Italia ist Haaland im Spiel gegen PSG einen 60-Meter-Sprint in 6,64 Sekunden gelaufen. Der Weltrekord liegt bei 6,34 Sekunden.

Und was meinte Haaland selbst zu seiner Leistung? Der Stürmer, der im Winter von Salzburg nach Dortmund wechselte, gab sich bescheiden, sagte: «Für diese Abende spielt man Fussball, es ist fantastisch.» Und fügte hinzu: «Ich muss mich natürlich weiter verbessern.» Und das Erfolgsgeheimnis der Tormaschine? «Hart arbeiten, das Leben geniessen – und lächeln.»

Im Netz wird Haaland zur Zeit mächtig gefeiert. Hier die besten Reaktionen:

----------

Dritte Halbzeit – der Tamedia Fussball-Podcast

Die Sendung ist zu hören auf Spotify, bei Apple Podcasts oder direkt hier:

Hier finden Sie alle Folgen an einem Ort.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch